zur Navigation springen

Basketball : Eagles visieren zweiten Auswärtssieg an

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Für das Itzehoer Zweitliga-Team gibt Neuzugang Flavio Stückemann in Schwelm seinen Einstand.

von
erstellt am 14.Nov.2015 | 04:20 Uhr

Gegen diesen Gegner haben die Itzehoe Eagles noch nie gespielt: In der 2. Basketball-Bundesliga ProB geht die Reise an diesem Wochenende zu den EN Baskets Schwelm. Das Spiel beginnt Sonnabend um 19.30 Uhr. Es ist eine lange Fahrt für die Eagles ins Sauerland. Schwelm liegt am südlichen Rand des Ruhrgebiets und ist etwas kleiner als Itzehoe.

In der vergangenen Saison spielte das Team noch in der Südstaffel der ProB, erreichte die Playoffs und schied in der ersten Runde gegen Wedel aus. Genau dort landete Schwelm am vergangenen Wochenende einen Auswärtssieg und steht nun punktgleich mit den Eagles einen Rang hinter ihnen auf Platz sechs. Die Itzehoer haben zwei Mal nacheinander gewonnen, das Ziel ist der zweite Auswärtserfolg: „Damit könnten wir uns in der ausgeglichenen Liga erst einmal ein wenig in den Playoff-Rängen festsetzen“, sagt Coach Pat Elzie.

Verzichten müssen die Eagles dabei auf Lester Ferguson: Der Power Forward ist wegen seiner Meniskusverletzung operiert worden und fällt vier Wochen aus. Dagegen steht Neuzugang Flavio Stückemann vor seinem ersten Einsatz für die Eagles. Nach seiner Fußverletzung ist der 30-jährige Aufbauspieler in dieser Woche ins Training eingestiegen, und Elzie ist froh darüber, seinen alten Weggefährten aus Vechta-Zeiten an Bord zu haben: „Wunderdinge darf man von Flavio jetzt noch nicht erwarten“, sagt der Coach. „Aber er ist natürlich eine Verstärkung und gibt uns mehr Variationsmöglichkeiten.“

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen