BARMER 2. Basketball Bundesliga : Eagles erneut mit Auswärtspartie

shz_plus
Eagles Guard Anthony McDonald gehört zu den erfolgreichsten Punktesammlern der Liga.
Eagles Guard Anthony McDonald gehört zu den erfolgreichsten Punktesammlern der Liga.

Itzehoer Zweitliga-Team am Sonnabend zu Gast in Schwelm

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
12. Oktober 2018, 16:42 Uhr

Zweiter in der BARMER 2. Basketball Bundesliga – das sagt nach erst drei Spieltagen natürlich nur sehr wenig aus. Aber so viel doch: Bisher ist der Saisonstart gut gelaufen für die Itzehoe Eagles. Erneut müssen sie an diesem Wochenende auswärts ran: Die Partie bei den EN Baskets Schwelm beginnt am Sonnabend um 19.30 Uhr.

Zwei Siege und eine Niederlage haben die Eagles auf dem Konto, mit einem weiteren Erfolg stünden sie sehr gut da. „Das konnte man nicht unbedingt erwarten bei drei Auswärtsspielen in den ersten vier Spielen“, sagt Coach Pat Elzie. Doch er weiß auch, wie knapp es bisher war: Es hätte auch ein Start mit drei Niederlagen werden können, nur mit jeweils einem Punkt Vorsprung wurden die Partien gegen Oldenburg und in Münster gewonnen. „Im Sport muss man ein bisschen Glück haben, in den letzten beiden Spielen haben wir uns das Glück erarbeitet“, sagt Elzie. Jetzt gelte es, mehr Konstanz in das eigene Spiel zu bringen.

Das ist nötig, wenn bei den EN Baskets ein Sieg gelingen soll. Auch diese Begegnung sei wieder richtungweisend, sagt der Eagles-Coach. Doch in Schwelm warte erneut eine schwierige Aufgabe bei einem sehr gut besetzten Team. Mit Niklas Geske hätten die Gastgeber den besten deutschen Aufbauspieler der Liga in ihren Reihen, nach drei Spieltagen ist er in der Nordgruppe der ProB der beste Punktesammler – dahinter kommt Eagles-Guard Anthony McDonald. Schwelm startete mit zwei Niederlagen, rückte aber mit dem Sieg in Bernau am vergangenen Wochenende auf Platz sechs vor. Neben Geske hätten die Gastgeber weitere Topspieler im Kader, so Elzie. „Unser Vorteil muss unter dem Korb sein.“ Umso schwerer wiegt ein drohender Ausfall: Justinas Zirlys liegt schon die gesamte Woche mit Grippe flach. Sein Einsatz, so der Coach, sei sehr fraglich.

Ein Heimspiel bestreitet die zweite Herrenmannschaft der Eagles. Vor einer Woche gelang ihr in der 2. Regionalliga der erste Saisonsieg, nun soll der erste Erfolg in eigener Halle folgen. Die Partie gegen den TSV Kronshagen beginnt am Sonnabend um 18 Uhr im Sportzentrum am Lehmwohld.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen