zur Navigation springen

Drei Kreismeistertitel in Nutteln vergeben

vom

shz.de von
erstellt am 14.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Nutteln | Traditionell werden die Pony-Kreismeisterschaften in Dressur und Springen sowie die Meisterschaften im Kombinationswettkampf für Pferdereiter der LK6 im Rahmen des "Großen Nuttelner Reitturniers" entschieden. Ein Blick in die Ergebnislisten der Ponyreiter offenbart, dass sich die neuen Kreismeister mit deutlichen Vorsprüngen vor der übrigen Konkurrenz durchsetzten. Bei den Dressurreitern siegte Annika Keitel mit 146 Punkten vor Robyn Harz und Seinab Ahmadi, die jeweils auf 138 Punkte kamen, und bei den Springreitern sammelte Natalie Peters ebenfalls 146 Punkte und lag damit vor Luisa Marie Losse (140) und Hanne Dallmeier (134).

In der LK6 kämpften zwei Amazonen dicht an dicht. Am Ende lagen Anna-Lena Rix (Wertnote 14) und Celina Scheil (13.2) nur acht zehntel Punkte auseinander. Den Ausschlag über Sieg und Platzierung gab die deutlich bessere Bewertung für Anna-Lena Rix im Springen, nachdem Celina Scheil knapp die Oberhand in der Dressur behalten hatte. Platz drei ging an Beke Fuchs.

Während Annika Keitel bereits im vergangenen Jahr bei den Pony-Kreismeisterschaften in der Dressur aktiv war und sich vor Jahresfrist die Vizemeisterschaft gesichert hatte, sind sowohl Natalie Peters als auch Anna-Lena Rix neu im Geschäft: Sie nahmen erstmals an einer Meisterschaft teil.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen