Fußball : Die Luft war raus

Hier kann sich JFV-Akteur Gero Willmann  im Zweikampf gegen  seinen   Kronshagener Gegenspieler  durchsetzen.
Foto:
1 von 2
Hier kann sich JFV-Akteur Gero Willmann im Zweikampf gegen seinen Kronshagener Gegenspieler durchsetzen.

Die C-Junioren des JFV Steinburg unterliegen in einer vorsorglichen Aufstiegs-Entscheidung zur SH-Liga dem TSV Kronshagen mit 0:2.

von
25. Juni 2014, 04:53 Uhr

Im Rahmen der vorsorglichen Aufstiegsspiele zur SH-Liga unterlagen die Fußball-C-Junioren des JFV Steinburg auf eigenem Platz gegen den TSV Kronshagen mit 0:2 (0:1). Das Rückspiel im Duell der Verbandsliga-Zweiten findet nun am kommenden Sonntag um 14 Uhr in Kronshagen statt. Der Sieger dieser Runde würde dann aufrücken, wenn ein Klub in der neuen Saison nicht für die SH-Liga meldet.

Eigentlich hatten die Besucher dieser nur wenige Tage zuvor angesetzten Partie in Krempe ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichstarker Mannschaften gesehen. „Allerdings kassierten wir die Gegentore jeweils in einem für uns sehr ungünstigen Zeitpunkt“, sagte JFV-Coach Thorsten Maruhn. Der erste Gegentreffer fiel bereits in der 10. Minute, jedoch hatte unmittelbar zuvor Bennet Wefelmeier eine Riesenchance für die Gastgeber ausgelassen. Kurz vor der Pause hatte zudem Marvin Meißner nach sehenswerter Kombination ebenfalls Pech im Abschluss.

Im zweiten Durchgang versuchten die JFV-Spieler, obwohl sie schon seit drei Wochen nicht mehr im Training waren, zum Ausgleich zu kommen. Aber bei Gegenwind und gegen die körperlich sehr präsenten Kronshagener gelang dies bis zum Ende nicht mehr. Im Gegenteil: Als der JFV kurz vor Schluss seine Angriffs-Bemühungen verstärkte und „hinten aufmachte“, kassierte der JFV einen weiteren Gegentreffer zum 0:2-Endstand.

JFV Steinburg: Nils Witt – Fabian Koopmann, Fionn Kelly, Jan Krützelmann, Gero Willmann– Jan-Niklas Zemke, Bennet Wefelmeier, Justin Bührmann, Jannic Maruhn – Marvin Meißner, Leander Stühmer. Eingewechselt ab 60.: Niklas Vitt, Kamo Chanlarov.

zur Startseite
Karte

Kommentare

Leserkommentare anzeigen