Fussball-Landesliga Schleswig : BSC Brunsbüttel wacht zu spät auf

Avatar_shz von 28. August 2021, 19:24 Uhr

shz+ Logo
Brunsbüttels Max Eckhardt hätte die Partie in der Schlussphase noch mal spannend machen können.
Brunsbüttels Max Eckhardt hätte die Partie in der Schlussphase noch mal spannend machen können.

Die Schleusenstädter verlieren gegen die Husumer SV verdient mit 1:3.

Brunsbüttel | Der BSC Brunsbüttel hat auch sein zweites Spiel der neuen Saison in der Fußball-Landesliga Schleswig nicht ganz unerwartet verloren. Mit 1:3 (0:1) Toren unterlagen die Schleusenstädter der Husumer Sportvereinigung. „Die Stormstädter haben gezeigt, dass sie ganz nach oben in der Tabelle gehören, sind allerdings mit ihren Chancen bisweilen recht fahrläss...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen