Brahms sichert Remis für Neuenbrook/Rethwisch

Neuenbrooks Doppel-Torschützin Franziska Brahms (re.) geht ins Dribbling.
Neuenbrooks Doppel-Torschützin Franziska Brahms (re.) geht ins Dribbling.

Avatar_shz von
03. September 2012, 03:59 Uhr

Neuenbrook/Rethwisch | Im ersten Heimspiel der Saison trennten sich die SH-Liga-Fußballerinnen des SV Neuenbrook/Rethwisch mit 2:2 von Olympia Neumünster. "Unter dem Strich ein gerechtes Ergebnis", fand NR-Coach Torsten Stamm.

In der ersten Hälfte lieferten sich die beiden Teams einen offenen Schlagabtausch, eröffnet durch das 1:0 (6.) von Franziska Brahms mit einem direkt verwandelten Freistoß. Mit einem verwandelten Handelfmeter (24.) erzielte Sarah Markstein-Kirchner für Neumünster den Ausgleich, was Brahms (28.) mit der erneuten Neuenbrooker Führung zum 2:1 beantwortete. Weitere Möglichkeiten gab es aber für NR noch durch Brahms (20., 26.) und Moescher (31.), während sich Neuenbrooks Torhüterin Franziska Kielack gegen Markstein-Kirchner (22.) und Schnoor (42.) auszeichnen konnte. Nach der Pause machte Neumünster zeitweise großen Druck, investierte in dieser Phase mehr als die Gastgeberinnen und glich durch Liliana Kroschinski (79.) zum 2:2 aus.SV Neuenbrook/Rethwisch: Kielack - Körner, Prante, Schröder, Reich - Meinekat (73. Lohse), Smirnov (27. Kröger/69. Näwie), Scheppelmann, Klischies, Moescher - Brahms

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker