Bitteres 0:2 für Horster Frauen

Avatar_shz von
13. September 2021, 10:45 Uhr

Horst | Eine bittere Niederlage mussten die Horster Fußballerinnen im ersten Landesliga-Heimspiel der Saison gegen Fortuna Bösdorf einstecken. Bitter deshalb, weil sie mit ihren eigenen Torchancen stets an der sicheren Gästekeeperin Jasmin Matysiak scheiterten, kaum Torchancen des Gegners zuließen, aber durch zwei vermeidbare Standards unglücklich in Rückstand gerieten. Dabei war der Foulelfmeter (61.), den die Bösdorfer Torhüterin sicher verwandelte, aus Horster Sicht fragwürdig.

Den direkt getretenen Freistoß von Norina Körfer, der in der Schlussphase zum entscheidenden 0:2 (83.) führte, erreichte Horsts Torfrau Claudia Timm zwar noch, lenkte ihn aber ins eigene Netz. Wenn Pech – dann richtig; denn im gesamten Spielverlauf hatten die Horsterinnen Ball und Gegner weitgehend im Griff, nur beim Torabschluss haperte es. Deshalb standen sie erneut mit leeren Händen da.VfR Horst: Timm – Karakaya, Bubst, Kubisch, Bollin – Schipmann, Scheppelmann, Beyer (62. Gamm), Rohlfing – Stamm (70. Fock), A.Haß

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen