Itzehoe : Basketball-Oberliga: SCI-Zweite siegt mit Wut im Bauch

23-2176987_23-54793897_1377768381.JPG von
25. März 2014, 05:00 Uhr

Mit einem 64:55 gegen die Lübecker Turnerschaft hat die zweite Mannschaft des Sport-Club Itzehoe die Saison in der Basketball-Oberliga beendet. Die Störstädter rangieren nun auf dem ersten Platz, doch der TuS Lübeck kann mit einem Erfolg im letzten Spiel in Husum noch vorbeiziehen.

Lange taten sich die Gastgeber schwer und schafften es nicht, das Tempo zu bestimmen. Dann eskalierte der Ärger mit den Schiedsrichtern, die Nico Kaml nach seinem zweiten technischen Foul zum Duschen schickten. Ein Fehler – und Coach Paul Larysz wollte Protest einlegen und nicht weiterspielen lassen. Doch die Lübecker wollten spielen, und die SCI-Zweite kämpfte sie nieder. „Patrick Pinzke hat das in die Hände genommen“, lobte Larysz.

SCI: Patrick Pinzke (14, 3 Dreier), Nico Kaml (12, 2 Dreier), Edgar Cernauskas (11), Jonas Böhm (10, 1 Dreier), Dave Ngoma (6), Moritz Wünsch (6, 1 Dreier), Christian Post (3, 1 Dreier), Jesper Boskamp (2).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker