Schulfussball : AVS Itzehoe gewinnt Turnier der Oberstufen

Ohne Gegentor in den Finalspielen: „Leifs Fashion“.
Ohne Gegentor in den Finalspielen: „Leifs Fashion“.

„Leifs Fashion“ behält im Endspiel mit 2:0 gegen den 11. Jahrgang des RBZ die Oberhand.

von
14. September 2018, 17:07 Uhr

Es war der Tag der AVS: Das Itzehoer Gymnasium sicherte sich im Mixed-Turnier der Oberstufen auf dem Kleinfeld mit dem Team „Leifs Fashion“ den Kreismeistertitel. Im Finale wurde die Mannschaft des 11. Jahrgangs vom Regionalen Bildungszentrums (RBZ) mit 2:0 geschlagen. Aber auch im Spiel um Platz drei hatten Schüler der AVS die Nase vorn. Die 12e 1 gewann nach Neunmeterschießen mit 1:0 ebenfalls gegen das RBZ, das hier mit der zweiten Mannschaft des 12. Jahrgang vertreten war. Insgesamt hatten 13 Teams an den Meisterschaften teilgenommen. Auf dem Spielfeld mussten von sieben Spielern immer mindestens zwei Mädchen sein.

In der Vorrunde war das Team „Leifs Session“, den Namen hatten sich die Schüler nach einem Projekt im Fach Wirtschaftspolitik gegeben, nur Zweiter hinter der zweiten Mannschaft des RBZ Q2 12. Jg. geworden. In der anderen Gruppe war die AVS 12e I das klar dominierende Team vor dem RBZ Q1 11. Jg. Die beiden Gruppensieger mussten sich dann überraschend im Halbfinale geschlagen geben, wobei Leifs Fashion gleich mit einem 4:0-Erfolg gegen ihre Schulkollegen aufhorchen ließ. Das RBZ-Duell hatte der 11. Jahrgang knapp mit 1:0 gewonnen.

Für das Meisterteam der AVS waren Leif Jerrid Engels, Finn Christiansen, Marvin Kraft, Janis Plötz, Jan Simon, Nico Wirtz, Fine Mattern, Jesper Jensen, Bente Ritter, Celina Aybar und Quentin Kramer am Ball.

Platzierung aller Teams: 1. Leifs Fashion (AVS), 2. RBZ Q1 11. Jg., 3. AVS 12e/1, 4. RBZ Q2 12. Jg. Team 2, 5. Team Glückstadt (Detlefsengymnasium), 6. GemSmO Kellinghusen, 7. AVS 12e/2, 8. KKS 1 blau, 9. Planierraupen (AVS), 10. KKS 2 schwarz, 11.RBZ Q2 12.Jg. Team 2, 12. KKS 3 weiß, 13. SSG Sieger der Herzen.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen