Handball-Landesliga Süd : Auftaktsieg für Kollmars Frauen

sp_symbolfoto_handball

TuS Lübeck mit 26:19 geschlagen

shz.de von
10. September 2018, 17:02 Uhr

In einer sehr diszipliniert geführten Partie besiegten die Handballerinnen der SG Kollmar/Neuendorf ihr Auftaktspiel in der Landesliga Süd verdient mit 26:19 (13:9) gegen den TuS Lübeck 93. Beste Werferin in Abwesenheit von Elena Verunac war Lisa Butenop mit sechs Treffern. Die Gäste aus der Marzipanstadt fielen mehr durch ihre vielen Zeitstrafen denn durch ihre Spielweise auf. Insbesondere in der zweiten Halbzeit mussten die Gäste-Spielerinnen zehnmal zwei Minuten pausieren. Die hierdurch entstandenen Überzahlspiele nutzten Butenop, Hanna Winter und Co. immer wieder mit erfolgreichen Torabschlüssen.


SG Kollmar/Neuendorf: Großmann, Grzesiak-Stelnicka – N. Krüger (1), Brandt (4), Reimers (4), Butenop (6/4), Schulz (1), Winter (5/1), T. Verunac (2), Sümenich (1), Heesch, Hauschildt (2/1)

Spielfilm: 4:1 (10.), 9:5 (20.), 13:9 (30.), 15:11 (40.), 20:15 (50.), 26:19 (60.)



Im Gegensatz zu Kollmar/Neuendorf waren die Frauen der HSG Horst/ Kiebitzreihe spielfrei, weil die Mannschaft des VfL Geesthacht kurz vor Saisonbeginn abgemeldet wurde und die Landesliga Süd nun nur noch mit 13 Teams spielt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen