zur Navigation springen

Sportabzeichen : Abschied nach 25 Jahren

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Rundschau

Anke Sievers übergibt ihr Amt als KSV-Obfrau an Bärbel Pätzmann.

von
erstellt am 09.Dez.2013 | 17:00 Uhr

Anke Sievers macht Ernst: Nach 25 Jahren stellte sich die Neuenbrookerin nicht wieder als Sportabzeichen-Obfrau des Kreissportverbandes zur Wahl. Damit vollzog sie einen schon beim letzten Wahlgang vor fünf Jahren angekündigten Rückzug. „Es war einfach mal Zeit für einen Generationswechsel“, sagt sie. Der Rückblick fällt ausgesprochen positiv aus. „Es gab eigentlich nichts Schlechtes oder gar irgendwelche Streitigkeiten, sonst hätte ich es auch nicht so lange gemacht.“ Zur Nachfolgerin wählten die Sportabzeichenprüfer bei ihrer jüngsten Tagung Bärbel Pätzmann (TSV Borsfleth).

Doch zuvor gab Anke Sievers ihren letzten Jahresbericht ab. In Schleswig-Holstein insgesamt wurden in 2012 demnach 25443 Sportabzeichen verliehen (Erwachsene: 10526; Jugendliche: 14197). Im Bereich des Kreises Steinburg legten 1075 Hobby-Sportler das Sportabzeichen ab. Auch hier lagen die Jugendlichen mit 582 Urkunden vor den Erwachsenen (493). Bereits zum elften Mal legten Lisa Engelbrecht, Carina Lipp, Deike Museler und Josephine Stampa das Jugendsportabzeichen ab.

Bereits auf dem KSV-Verbandstag im April wurden diejenigen geehrt, die zum 25. oder 30. Mal das Goldene Sportabzeichen abgelegt hatten. Elf Steinburger Hobby-Sportler schafften in 2012 sogar noch häufiger die Wiederholung des Goldenen Sportabzeichens und wurden bei einer Feierstunde im April in Kiel geehrt. Als Prüfer wurde Alfred Wilms geehrt.

Zudem hatte der LSV auch Sportabzeichen-Wettbewerbe ausgeschrieben, wobei es für die vorn Platzierten Geldprämien gab. Einen Geldpreis gewann dabei als Fünfter TuS Krempe (100 Euro). Weitere Platzierungen siehe unten. Im Vereinswettbewerb des KSV gewannen die Glückstädter-Werkstätten, der SV Wulfsmoor, TuS Krempe, MTV Wilster, Fortuna Glückstadt und der SC Itzehoe Prämien in Höhe von 25 bzw. 30 Euro.

Zur Selbsthilfe griff Anke Sievers beim LSV-Wettbewerb „Mein Team macht Sportabzeichen“. „Als ich einen Tag vor Meldeschluss erfuhr, dass aus dem Kreis Steinburg noch keine Meldung erfolgt war, habe ich meine Schwiegertochter Birgit angestachelt.“ Die trainiert nämlich zwei Mädchenfußballteams beim SV Neuenbrook/Rethwisch. Die 33 Abnahmen erfolgten während des Trainings. Zum Lohn gab es ein T-Shirt vom LSV und außerdem gewann man als eines von zehn Gewinnerteams einen Scheck in Höhe von 500 Euro. Das Geld ist mittlerweile auch schon angekommen, überreicht von LSV-Vorstandsmitglied Wolfgang Beer.

Langweilig dürfte es Anke Sievers aber auch ohne Amt wohl nicht werden, denn in ihrem Verein TuS Krempe bleibt sie dem Metier als Sportabzeichen-Prüferin verbunden. „Immerhin bin ich dort doch schon seit fast 60 Jahren aktives Mitglied.“

LSV-Vereinswettbewerb 2012: Gruppe A (von 33): 9. SV Wulfsmoor, 21. TSV Borsfleth. Gruppe B (von 23): 16. TV GH Wrist, 17. TSV Neuendorf, 19. SV Vaalia, 22. TSV Lägerdorf. Gruppe C (von 45): 13. TSV Kremperheide, 29. MTV Horst, 33. SV Brokdorf. Gruppe D (von 46): 5. TuS Krempe, 7. MTV Wilster, 11. TS Schenefeld, 14. TSV Lola, 17. TSV Brokstedt, 37. Münsterdorfer SV. Gruppe E (von 58): 15. Fortuna Glückstadt, 35. SC Itzehoe, 54. VfL Kellinghusen.

Goldenes Sportabzeichen: 25: Klaus Peters (SV Brokdorf), Detlef Sawade (SC Itzehoe), Waltraud Thies (Schenefelder TS). 30: Willma Bleich (Fortuna Glückstadt, Frank Krause (BW), Bärbel Rentzsch (SC Itzehoe) und Doris Westphal (SC Itzehoe), 35: Manfred Boll (MTV Wilster), Hasso Herbers (TSV Lola), Horst Klapprodt (SC Itzehoe), Heinz Dietmar Smilgies (SC Itzehoe), Anne Reher (TSV Brokstedt). 40: Klaus-Peter Kragge (MTV Wilster), Heinrich Lohse (MTV Wilster), Manfred Nastaly (Fortuna Glückstadt), Sigrid Piening (TuS Krempe), Karin Schröder (TuS Krempe). 45: Eckhard Trester (SC Itzehoe/Gold 45).

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen