SCI-Triathlon : 600 Aktive sind am Start

von
07. Juli 2018, 05:40 Uhr

Jetzt könnte es auch schon losgehen: Die Vorbereitungen für den 10. Triathlon des SC Itzehoe am Badesee „Mühlenteich“ am Lohmühlenweg in Hohenlockstedt sind weitgehend abgeschlossen. Wieder gibt es an diesem Sonntag ab 9 Uhr ein attraktives Programm. „Die Meldezahlen sind vergleichbar mit denen vom letzten Jahr“, sagt Organisator André Beltz. „Wir erwarten knapp 600 Athleten an der Lohmühle zu unserem Jubiläum. Die zahlreichen Helfer freuen sich auf eine tolle Veranstaltung.“

Wie schon im Vorjahr werden die Wettkämpfe für Landesliga und Verbandsliga Hamburg über die Olympische Distanz (OD) ausgetragen. Es sind dabei also 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen zu absolvieren. Die Distanz ist auch offen für Einzelstarter und Staffeln. Das Gleiche gilt auch für die ebenfalls angebotene Volksdistanz über 500 Meter Schwimmen, 20 km Radfahren und 5 km. „Es dürfte in jedem Falle wieder ziemlich spektakuläre Bilder geben“, verspricht Organisator André Beltz.

Zusätzlich dazu sind aus Gastgebersicht auch die Rennen in der Regionalliga der Männer und Frauen von großem Interesse. Dort hoffen nämlich jeweils die Staffeln des SC Itzehoe auf vordere Plätze. „Ein Teamrennen vor heimischem Publikum ist eine tolle Sache“, sagt Trainer André Beltz. „Format und Streckenlänge sollten beiden Itzehoer Teams liegen.“ Lautstarke Unterstützung ist ganz sicher sehr willkommen. Erstmalig für die SCI-Frauen im Einsatz sind Caroline und Malin Heese, die auch gerade bei der Jugend-DM in Grimma am Start waren.

Zuletzt in Schwerin kämpften sich die Itzehoer Teams durch einige widrige Umstände, aber das ist nun vergessen. Mit einer konzentrierten Leistung wollen sie sich zudem in der Liga-Tabelle verbessern. Derzeit liegen die SCI-Frauen nach zwei von fünf Rennen auf Rang sieben (von elf), während die Männer den 16. Platz (von 22) belegen. Die weiteren Stationen (jeweils in Niedersachsen) sind Stuhr bei Diepholz mit einer Olympischen Distanz am 29. Juli und das Finale in Bad Zwischenahn am 25./26. August mit der zweigeteilten Veranstaltung aus Swim&Run sowie einem Teamsprint.

Die Regionalliga-Starts über die Volksdistanz in Hohenlockstedt sind als Teamrennen mit Windschattenfreigabe ausgeschrieben. Dabei kommen die besten vier von fünf Startern bei den Männern und drei von vier Starterinnen bei den Frauen in die Wertung.

Der Meldeschluss ist verstrichen. Nachmeldungen können nur noch am Veranstaltungstag bis eine Stunde vor dem jeweiligen Start vorgenommen werden.

Folgende Starts sind im Programm: 9 Uhr Landesliga Männer; 9.05 Uhr Landesliga Frauen; 11 Uhr: Start Verbandsliga, offene Olympische Distanz und Staffel; 13 bis 13.20 Uhr: Regionalliga Männer; 13.30 bis 13.40 Uhr: Regionalliga Frauen; 15 Uhr: Volksdistanz.  


>Weitere Informationen zu den Wettbewerben im Internet unter http://sci-triathlon.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen