zur Navigation springen

Titelverteidiger Vineta Audorf gescheitert

vom

Osterrönfeld/Melsdorf | Eines ist nach der Vorrunde des Fußball-Ü45-Kreispokals klar. Es wird einen neuen Titelträger geben. Cupverteidiger TSV Vineta Audorf konnte nicht annähernd sein Ergebnis aus dem Vorjahr wiederholen und schied mit nur einem Sieg bereits in der Vorrunde aus. Zwar begann es in der Gruppe B mit einem 2:0-Erfolg über den Gettorfer SC noch gut, aber nach drei 0:1-Niederlagen war das Schicksal der Vineten besiegelt. Heißer Anwärter auf die Nachfolge der Audorfer ist der TSV Waabs, der in der Vorrunde eindrucksvoll seine Ambitionen unterstrich. Mit vier Siegen und keinem Gegentreffer entschieden die Waabser die Gruppe C souverän für sich und stellten mit Michael Hansen auch noch den erfolgreichsten Torschützen (3 Treffer). Die knappste Entscheidung gab es in der Gruppe A. Dort zogen der TSV Melsdorf und der Osterrönfelder TSV punktgleich mit sieben Zählern in die Endrunde ein. Mit sechs Punkten aber konnte sich auch die SG BSV/EMTV noch für die Finalrunde qualifizieren. In zwei Gruppen geht es am 16. August in Melsdorf zunächst um den Sieg in der Gruppe. Die beiden erstplatzierten Teams werden den Titel dann in einem Finale unter sich ausmachen

Endrunde am 16.9. in Melsdorf:

Gruppe A: TSV Waabs, TuS Rotenhof, Osterrönfelder TSV, SG Felde/Westensee.

Gruppe B: SG BSV/EMTV, SG FT Eintracht/FT Eider, TSV Melsdorf, Eckernförder SV.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Aug.2013 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen