zur Navigation springen

Suchsdorf gegen OTSV: Heute der vierte Versuch

vom

shz.de von
erstellt am 23.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Osterrönfeld | Es ist mitlerweile der vierte Versuch, das Rückspiel in der Fußball-Verbandsliga Nord-Ost zwischen dem Suchsdorfer SV und dem Osterrönfelder TSV über die Bühne zu bekommen. Am ursprünglichen Termin im März verhinderten Eis und Schnee den Anpfiff, vor einer Woche zwangen Blitz und Donner Schiedsrichterin Tanja Petersen dazu, die Partie nach 45 Minuten abzubrechen und am Dienstag verwandelte der Dauerregen den Platz in Suchsdorf in eine Seenlandschaft.

Heute nun soll es endlich los- und auch zuende gehen. Um 19 Uhr geht es für den OTSV um nicht weniger als drei wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Mit einem Sieg am Nordrand von Kiel hätte die Mannschaft von Trainer Olaf Lehmann einen Riesenschritt in Richtung Ligaverbleib gemacht. Aber auch ein Punkt könnte schon weiterhelfen. Allerdings ist das Restprogramm (Rendsburger TSV und TSV Klausdorf) alles andere als einfach. "Dass wir nun am Donnerstag und keine 48 Stunden später am Sonnabend gegen den RTSV spielen müssen, ist alles andere als glücklich, denn die Beanspruchung ist natürlich eine andere, als wenn man trainieren würde", sagt Lehmann.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen