zur Navigation springen

Souveräner Pokalerfolg des TSV Erfde

vom

Erfde | Mit einem souveränen Erfolg über Roter Stern Flensburg (Kreisklasse B) hat der TSV Erfde (Kreisklasse A) die erste Hürde im Fußball-Kreispokal Schleswig-Flensburg genommen. In der Qualifikationsrunde besiegte die Mannschaft von Trainer Alfred Hussner die Flensburger mit 4:0 (1:0) und löste somit das Ticket für die erste Hauptrunde.

Bereits nach elf Minuten traf Benjamin Edler-Krumnow für den TSV zur 1:0-Führung. Es dauerte danach allerdings bis zur 53. Minute, ehe die Platzherren die Partie entschieden. Edler-Krumnow markierte kurz nach dem Seitenwechsel seinen zweiten Treffer, und Tim Jebens sorgte mit einem Doppelpack schließlich für den Endstand (62./69.).

In der nächsten Runde wartet nun eine ungleich schwierigere Aufgabe. Am 20. August empfängt der TSV nun den Verbandsliga-Vertreter Schleswig 06. Dann steigen auch die Kreisliga-Clubs FC Geest 09 und MTV Meggerdorf sowie der Titelverteidiger TSV Kropp in den Wettbewerb ein. Der FC muss am 6. August zum Ligakonkurrenten VfB Schuby, Meggerdorf reist am gleichen Tag zur FSG Ostseeküse (Kreisklasse A) und der Schleswig-Holstein-Ligist aus Kropp tritt am 20. August beim SV Adelby an.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Aug.2013 | 04:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen