Sieben Kreistitel für LG Rendsburg/Büdelsdorf

Avatar_shz von
13. Mai 2011, 03:59 Uhr

rendsburg | Nach langer Pause war der Rendsburger Sportplatz Nobiskrug wieder einmal Austragungsort einer Leichtathletik-Kreismeisterschaft. Ausgeschrieben waren Einzel- und Staffelmeisterschaften der Jugend sowie der Schüler und Schülerinnen A und B. Mit 21 Titeln war der TSV Altenholz erfolgreichster Verein. Die LG Rendsburg/Büdelsdorf gewann sieben Meisterschaften, der TuS Rotenhof fünf.

Mit 78 Aktiven aus 13 Vereinen gab es eine nur mäßige Beteiligung. "Die Meisterschaft überschnitt sich mit Konfirmationen", sagte Alexander Gülck, Schülerwart des KLV Rendsburg-Eckernförde. Zu schaffen machte den Aktiven trotz Sonnenscheins der teilweise böige Wind, der aus wechselnden Richtungen blies. Dennoch gab es einige Leistungen, die in der Landesbestenliste zu finden sein dürften. Dazu zählt der Speerwurf von Marius Jacobsen (TuS Rotenhof/M 15) mit 40,14 m. Die 36,50 m in der gleichen Disziplin von SHLV-Kaderathletin Darja Pivovarov (LG Rendsburg/Büdelsdorf/W 15) sind gar für einen Spitzenplatz gut. Ann-Marie Goliasch (LG Rendsburg/W 15) knackte mit 5,12 m erstmals die 5 m-Marke im Weitsprung.

Einziges Manko der Meisterschaften: Die Ausstattung der Geräte ist mangelhaft. "Die Geräte entsprechen teilweise nicht der DLV-Norm. Da sollte die Stadt Rendsburg nachbessern", meinte Gülck.Die Meister der LG Rendsburg/Büdelsdorf:

Jugend B: Weitsprung: Ruben Kienaß 5,04 m. Speer: Ruben Kienaß 40,55 m.

M 14: Weitsprung: Joscha Feldermann 4,63 m.

W 15: 80 m Hürden: Ann-Marie Goliasch 13,83 Sek. Weitsprung: Ann-Marie Goliasch 5,12 m. Speer: Darja Pivovarov 36,50 m.

W 14: Speer: Merle Möller 27,05 m.

Meister des TuS Rotenhof:

Jugend B: Kugel: Marie Hofmann 8,80 m. Speer: Marie Hofmann 28,15 m.

M 15: 300 m: Marius Jacobsen 43,34 Sek. Speer: Marius Jacobsen 40,14 m.

M 12: Kugel: Lucca Jacobsen 6,81 m.

Alle Ergebnisse unter www.klv-rd-eck.de.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker