Radsport : „Rund um Ascheffel“ erst wieder 2021

shz+ Logo
rennbild

Das für den 28. März geplante Rennen „Rund um Ascheffel“ wurde wegen der Corona-Krise abgesagt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. März 2020, 18:13 Uhr

Ascheffel | Die Vorbereitungen hinter den Kulissen waren bereits weit fortgeschritten, die ehrenamtlichen Helfer eingeteilt, die Begleitfahrzeuge organisiert, die Urkunden gedruckt – doch die Corona-Krise machte auch...

heelsfAfc | ieD nViuerrnboeteg tinrhe dne iuKnless rnwea iestebr weti ertfrncigotshte, die nraielehetmnhc rHleef eelng,iiett dei rhgateuligeeezfB isa,trionerg eid knneudUr kegctrdu – doch die -aosrKenoCir hcmtae huca nde eaatnretnVrsl vno d„Rnu mu ceeh“slffA neien ichtSr hcrdu eid ugc.eRhnn Das frü end .28 zräM plgentea nareeRnnd dre SG ceilthtAo oBlrdfsüed ni end ettnrüeH eBnegr etmuss gemrewgrßsäantu – iew hauc das eennnR eenni Tag äptsre im ndänhiecs rdokReø – stgbgeaa wnred.e De„i tuhäEsgtncun tis ieb elaln ütnilcrha ,gr“ßo tgsa aOta-fCeorhngris hlpaR keR,ic red ni üzeKr mit edn anegnnPlu üfr „Rnud um h“efsfecAl mi zärM 2201 engnbnei lwli.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen