zur Navigation springen

RTSV-Turner holen bei Kreismeisterschaften drei Titel

vom

shz.de von
erstellt am 17.Mai.2013 | 03:59 Uhr

hademarschen | André Barwich zog eine zufriedenstellende Bilanz. Trotz des Feiertages konnte der Fachwart des Kreisturnverbandes Rendsburg-Eckernförde am Himmelfahrtstag 21 Turner aus vier Vereinen bei den Kreismeisterschaften in Hanerau-Hademarschen begrüßen. Und die Teilnehmer zeigten in der Turnhalle der Theodor-Storm-Dörfergemeinschaftsschule den zahlreichen Besuchern zum Teil sehr gute Leistungen. Gleich 17 Athleten erreichten die für die Landesmeisterschaft am 15. Juni in Kücknitz notwendige Punktzahl.

In einem Wahlwettkampf wurde an vier der sechs olympischen Geräte Boden, Pauschenpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck in sechs Altersklassen geturnt. In der Altersklasse 2004/05 siegte der Debütant Percy Dolny (Westerrönfelder SV) knapp vor Jakob Davids (Rendsburger TSV), der ebenfalls erstmals bei einer Meisterschaft startete. Godfrod Damschen (TSV Kronshagen) setzte sich in der Altersklasse 2002/03 gegen Rasmus Kohtz (TSV Kronshagen) durch. Im Jahrgang 2000/01 siegte Til Röthig (Rendsburger TSV) vor seinem Mannschaftskollegen Marc-André Böhm. Der Jahrgang 1998/99 blieb ebenfalls in Rendsburger Hand. Kreismeister wurde hier Tillmann Reimer vor Per Behmer. Ole Rexhausen (Vorwärts Hademarschen) sicherte sich im Jahrgang 1996/97 den Titel. Erstmals durften auch Erwachsene im Alter von 18 bis 29 Jahren an den Kreismeisterschaften teilnehmen. Zwei Turner nutzen die Chance. Kreismeister wurde Hendrik Langner (Rendsburger TSV) vor Tim Klaas (TSV Hademarschen).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen