zur Navigation springen

Mats Henke rettet dem BTSV einen Punkt

vom

shz.de von
erstellt am 24.Mai.2013 | 03:59 Uhr

büdelsdorf | Die A-Jugend des Büdelsdorfer TSV hat den Sprung auf Platz drei der Tabelle in der Fußball-Schleswig-Holstein-Liga verpasst. Am Mittwoch kam das Team von Trainer Bill Chaffe nicht über ein 2:2 (1:1) gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn SV Eichede hinaus und liegt zwei Spieltage vor Saisonende weiter auf Rang sechs.

BTSV-Co-Trainer Rolf Bannas sprach nach 90 intensiv geführten Minuten von einem "gerechten Unentschieden". Mit seinem Treffer zum 2:2 fünf Minuten vor dem Abpfiff verhinderte Mats Henke die zehnte Niederlage der Büdelsdorfer in der laufenden Saison und rettete seinem Team einen Punkt. Zuvor hatten die Gäste dreimal getroffen. Lukas Schacht (21.) und Daniel Müggenburg (57.) ins BTSV-Tor, Jonathan Marschner ins eigene Netz (43.). Dass es für die Gastgeber nicht zu drei Punkten gereicht hat, führte Bannas darauf zurück, dass viele Leistungsträger nicht ihr Potenzial abgerufen hätten. "Die Jungs können mehr, als sie gezeigt haben. Eichede war einfach aggressiver." Zwar habe sein Team zuletzt bis zu sieben Spieler an die erste und zweite Herrenmannschaft abgeben müssen. "Doch das darf keine Ausrede sein", so Bannas, der aber auch nicht zu sehr den Stab über sein Team brechen wollte. "Insgesamt können wir mit dem bisher Erreichten zufrieden sein. Die Ligamannschaft hat den Klassenerhalt geschafft, die zweite Herren ist noch im Rennen um den Klassenerhalt und mit der A-Jugend spielen wir eine gute Saison in der SH-Liga." Platz zwei dürfte zwar außer Reichweite sein, aber der BTSV kann in den beiden letzten Spielen noch den einen oder anderen Rang gut machen.

Damit soll bereits heute Abend angefangen werden. "Das Ziel ist ein Sieg", sagt Bannas vor dem Spiel beim Tabellenneunten FC Angeln 02 (18.30 Uhr). Allerdings plagen den BTSV weiter personelle Sorgen. "Mal sehen, wer alles mitfährt", so Bannas.Büdelsdorfer TSV: Oppalach - Ruge, Peters, Kreft, Philippsen, Stoltenberg, Stroehnisch, Henke, Wardin, Kaak (80. Jess), Lehmann.

Tore: 0:1 Lukas Schacht (21.), 1:1 Jonathan Marschner (43./ET), 1:2 Daniel Müggenburg (57.), 2:2 Mats Henke (86.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen