Handball : Lotta Heider aus Schülldorf ist in der Bundesliga angekommen

Avatar_shz von 20. November 2020, 17:42 Uhr

shz+ Logo
Erfolgreich auf ungewohnter Position: Lotta Heider überzeugte nach der Verletzung von Sarah Dekker auf Rechtsaußen.
Erfolgreich auf ungewohnter Position: Lotta Heider überzeugte nach der Verletzung von Sarah Dekker auf Rechtsaußen.

Die 18-Jährige hat nach ihrem Wechsel zur HSG Bensheim/Auerbach bereits 15 Tore in der höchsten Spielklasse erzielt.

Schülldorf | Einmal kurz die linke Faust in die Höhe gereckt, das war’s dann auch schon. Dabei hätte Lotta Heider allen Grund gehabt, ausgelassen zu jubeln. Oder zumindest ihre Freude herauszuschreien. Die 18-Jährige hatte soeben das 17:7 für die HSG Bensheim/Auerbach im Spiel der Handball-Bundesliga der Frauen beim 1. SC Mainz 05 erzielt. Der Treffer am späten Na...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen