Kreisliga NMS: 1:1 - Aukrug nur selten gefährlich

shz.de von
07. Mai 2013, 03:59 Uhr

neumünster | Der MTSV Olympia muss sich noch ein wenig in Geduld üben. Am 28. Spieltag der Fußball-Kreisliga Neumünster verpasste es der Spitzenreiter durch ein 1:1 im Topspiel gegen den Zweiten SG Padenstedt, sich vorzeitig den Meistertitel zu sichern. 1:1 endete auch die Partie zwischen der TS Einfeld II und dem TSV Aukrug.

TS Einfeld II -

TSV Aukrug 1:1 (0:0)Das gesamte Geschehen betrachtend, bezeichnete TSE II-Übungsleiter "Hansi" Neelsen das Remis als gerecht. Etwas wehmütig blickte er allerdings auf gute Möglichkeiten zurück: "Florian Ekman hat in der 65. Minute das 2:0 leider verpasst." Des Weiteren vergab Denis Jörs beim Stand von 1:1 bei zwei weiteren "Riesen" die erneute Führung. Die Aukruger zeigten spielerisch zwar eine überzeugende Leistung, waren aber nur selten gefährlich. Tore: 1:0 Denis Jörs (46.), 1:1 Florian Michalke (77.).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen