zur Navigation springen

Kreisliga Neumünster: TSV Aukrug macht alles klar

vom

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Neumünster | Es ist vollbracht. Mit einem 4:2 (2:0)-Auswärtssieg beim TSV Gadeland II hat der TSV Aukrug den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisliga Neumünster perfekt gemacht.

"Wir hatten uns mehr vorgenommen, doch man hat gemerkt, dass es für uns um nichts mehr ging", sah Gadeland II-Coach Björn Sehm keine besonders gute Leistung seiner Equipe, die schon vor dem Anpfiff als Tabellensiebter feststand. Aukrug war das aktivere und aggressivere Team, die "Kleeblatt"-Reserve schaute überwiegend nur zu. Mit einer Szene war Sehm nicht einverstanden. So habe Aukrugs Ricky Reinke-Allais eine Tätlichkeit gegen Tobias Fanasch begangen, dafür aber nur Gelb-Rot gesehen. "Das war glatt Rot, und komischerweise ging es danach mit einem Freistoß für Aukrug weiter, woraus sich dann das 1:3 entwickelte", grantelte Sehm.Tore: 0:1 Reinke-Allais (6.), 0:2 Jacobs (17.), 1:2 Begas (68.), 1:3 Rickert (73.), 1:4 Ralfs (86.), 2:4 Schildt (90./+1).

Gelb-Rote Karte: Reinke-Allais (Aukrug/70., Unsportlichkeit).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen