zur Navigation springen

Tennis : Ein Wochenende zum Vergessen für den Büdelsdorfer TC

vom

Drei deutlichen Niederlagen stand nur ein Remis gegenüber.

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2013 | 08:33 Uhr

Büdelsdorf | Heftige Regenfälle machten es den Tennisteams vor allem am Sonnabend schwer, ihre ordnungsgemäß angesetzten Spiele durchzuführen und den vollen Spielplan zu erfüllen. An diesem Tag ging fast gar nichts. Am Sonntag wurden zwar einige Partien nachgeholt oder auf einen anderen Spieltermin verlegt, weil nur in der überregionalen Nord- und Regionalliga Spiele auch in der Halle zwingend zu bestreiten sind. Als offensichtlich nicht "regenfest" erwiesen sich die Tennisteams aus Holstein. Drei deutlichen Niederlagen stand nur ein Remis gegenüber. Ernüchternd lesen sich dabei die Einzelergebnisse. Gleich in drei Partien waren mit einer Bilanz von 2:14 Einzeln die Matches schon nach den Einzeln vorzeitig entschieden. In der Landesliga unterlagen nach dem Auftakterfolg die Herren-60 des Büdelsdorfer TC gegen Schönkirchen mit 1:5. Nicht viel besser erging es in der Verbandsliga den Damen-50 des BTC, die nach dem 1:5 gegen Suchsdorf weiter ohne Punktgewinn in der Saison bleiben. Chancenlos waren auch die Herren-50 des BTC, die nach dem 1:5 gegen Itzstedt weiterhin sieglos um den Klassenerhalt ernsthaft bangen müssen. Den einzigen Lichtblick lieferten die Herren-60-Reserve von Büdelsdorf. Nach dem 3:3 gegen Lütjenburg II und 4:2 Punkten hat der BTC die Spitze weiter fest im Visier.

Landesliga

Herren-60

Büdelsdorfer TC -

TC Schönkirchen 1:5 (0:4)Zwar unterlagen in den Spitzeneinzeln Gerhard Pingel und Jürgen Loock nur knapp im Matchtiebreak, über alle Matches jedoch war der Gast vom Kieler Ostufer in allen Belangen besser aufgestellt und siegte verdient auch in dieser Höhe.

Gerhard Pingel -

Karl-Heinz Wiese

6:4, 2:6, 6:10.

Jürgen Loock -

Bernd Degenhard

6:3, 4:6; 6:10.

Hartmut Bessert -

Olaf Grandt

1:6, 6:7.

Gerhard Jeswein -

Heinz Geertz

2:6, 4:6.

Gerhard Pingel/Gerhard Jeswein -

Bernd Degenhard/Erwin Buuck

7:5, 6:4.

Jürgen Loock/Hartmut Bessert -

Karl-Heinz Wiese/Heinz Geertz

6:4, 5:7, 7:10.

Verbandsliga

Damen-50

Büdelsdorfer TC -

Suchsdorfer SV 1:5 (0:4)Karin Dethlefs verpasste unglücklich mit 9:11 im dritten Satz zumindest einen Einzelpunkt. Für die Büdelsdorferinnen wird es nach der dritten Niederlage ganz eng im Kampf um den Klassenerhalt.

Ute Menzel -

Ute Glander-Escher

1:6, 1:6.

Karin Rahn -

Andrea Latzel

3:6, 2:6.

Jutta Maske -

Karin Glusk

0:6, 0:6.

Karin Dethlefs -

Beate Kaubitzsch

4:6, 6:3, 9:11.

Karin Rahn/Karin Dethlefs -

Ute Glander-Escher/Karin Glusk

2:6, 2:6.

Ute Menzel /Gesa Struve -

Ortrud Franke-Hölzer / Beate Kaubitzsch

4:6, 6:3, 10:8.

Herren-50

Itzstedter TC -

Büdelsdorfer TC 5:1 (4:0)Zweites Spiel, zweite Niederlage für den BTC, der trotz der knappen Einzelniederlage von Hans-Jürgen Suhr keine echte Chance zumindest auf eine Punkteteilung hatte und in den mit nunmehr 0:4 Punkten in den kommenden Partien Zählbares braucht, soll der Gang in die Bezirksliga vermieden werden.

Udo Biester -

Claus-Michael Meier

6:2, 6:3.

Karsten Timmermann -

Dieter Suhr

6:2, 6:3.

Michael Harm -

Hans-Jürgen Suhr

6:1, 6:7, 10:6.

Hans-Joachim Schroth -

Klaus Scheer

6:2, 6:3.

Udo Biester/Michael Harm -

Claus-Michael Meier/Dieter Suhr

6:3, 6:3.

Karsten Timmermann/Thomas Hündersen -

Hans-Jürgen Suhr/Ingo Maske

3:6, 3:6.

Herrren-60

Büdelsdorfer TC II -

TC Lütjenburg II 3:3 (2:2)Nach klaren Erfolgen von Manfred Fischer und Gerhard Völschow hatte Werner Westphal bei seiner unglücklichen Dreisatzniederlage es auf dem Schläger, für die Vorentscheidung nach den Einzeln zu sorgen. Trotz des Remis bleiben die Büdelsdorfer als Tabellenzweiter weiter voll im Rennen um die Aufstiegsrunde.Manfred Fischer -

Werner Siebers

6:1, 6:1.

Gerhard Völschow -

Erich Leß

6:1, 6:1.

Werner Westphal -

Rüdiger Wertz

0:6, 6:4, 8:10.

Karl-Heinz Storm -

Peter Hornicke

1:6, 1:6.

Manfred Fischer/Gerd Völschow - Rüdiger Wertz/Peter Hornicke

6:2, 6:2.

Werner Westphal/Manfred Maske -

Erich Leß/Ulrich Bunn

0:6, 6:4, 8:10.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen