zur Navigation springen

Dramatisches Ende in Brekendorf

vom

shz.de von
erstellt am 11.Mai.2013 | 03:59 Uhr

BREKENDORF | Was für eine spannende Schlussphase im Fußball-Verbandsligaspiel des Brekendorfer TSV gegen Klausdorf. Bis zehn Minuten vor dem Ende lagen die Gastgeberinnen in einem gutklassigen Spiel mit 0:1 (47.) zurück, dann reichten ihnen drei Minuten, um den Spieß umzudrehen. Erst staubte Stefanie Stieper nach einem Freistoß von Jana Hamann zum 1:1 ab, dann erzielte Annika Freitag die umjubelte Führung. Auch wenn BTSV-Torhüterin Carmen Frahm ihre Vorderleute eindringlich einschwörte, in den letzten paar Minuten den Laden dicht zu machen, glückte dem TSV Klausdorf doch noch das 2:2, was am Ende auch ein gerechtes Ergebnis war.Brekendorfer TSV: Frahm - Brosche, Thomsen (84. J. Kochanowski), L. Kochanowski, Stieper, Malleike, Freitag, Peetz, Staack, Hamann, Hoeft.

Tore: 0:1 Liedtke (65.), 1:1 Hamann (80.), 2:1 Freitag (84.), 2:2 Arp (90.).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen