zur Navigation springen

A-Jugend des BTSV geht mit jungem Team in die neue Serie

vom

shz.de von
erstellt am 14.Aug.2013 | 03:09 Uhr

Büdelsdorf | Schnell punkten, um nicht unten rein zu rutschen. Henning Hardt, Trainer der A-Junioren des Büdelsdorfer TSV, hat einen klaren Plan für die neue Saison in der Fußball-SH-Liga. Denn im Kader der Büdelsdorfer sind mit Torge Ströhnisch, Marvin Jessen, Johannes Kaak und Neuzugang Lorenz Sievers (FC Angeln) nur fünf Spieler, die über entsprechende Erfahrung in der höchsten Spielklasse des Landes verfügen. Alle anderen Akteure rückten gemeinsam mit Coach Hardt aus der B-Jugend auf.

Die Spieler aus dem älteren Jahrgang sollen Verantwortung übernehmen und voran gehen. "Sie sind die Häuptlinge und sollen die jungen Spieler mitziehen", sagt Hardt, der bei den jüngeren Spielern noch Nachholbedarf bei der Kraft und der körperlichen Robustheit sieht.

Seit Mitte Juli arbeitet Hardt intensiv daran, die Youngster an das Niveau der A-Jugendlichen heranzuführen. Nach Testspielen gegen den Eckernförder SV (0:1), SG Oro (3:3) und einem 8:3-Erfolg gegen die Herren des SV Sehestedt stuft Hardt das Leistungsvermögen seines Teams bei erst 70 Prozent ein. "Die Mannschaft ist auf einem guten Weg." In der Vorbereitung haben ihm besonders der spielstarke Neuzugang Jonas Nöhr und der robuste Abwehrspieler Lorenz Sievers überzeugt. Sievers wird der Hardt-Elf aufgrund einer Schulterverletzung jedoch sechs Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Am Sonnabend treffen die Büdelsdorfer zum Saisonauftakt ab 16 Uhr auf Titelaspirant SV Eichede. Neben dem ersten Gegner des BTSV gehören für Hardt Flensburg 08 und Eintracht Groß Grönau zu den Favoriten auf die Meisterschaft.

Externe Zugänge: Jonas Nöhr (Holstein Kiel), Lorenz Sievers (FC Angeln 02).

Externe Abgänge: Marcel Stoltenberg, Lucas Scharfenberg (beide TSV Kronshagen).

Tor: Jannis Riegmann, Jannik Opallach.

Abwehr: Julia Meyert, Kim Reiser, Max Lipka, Rune Hardt, Lorenz Sievers.

Mittelfeld: Torge Ströhnisch, Tomke Splettstößer, Arthur Roller, Jonas Nöhr, Maurice Baden, Max Thomsen, Lucas Ricelme.

Angriff: Marvin Jessen, Johannes Kaak, Kevin Wardin, Lasse Tischer, Medin Isovic.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen