zur Navigation springen

2. Kreisliga: Sechs Teams müssen über Pfingsten gleich zweimal ran

vom

shz.de von
erstellt am 17.Mai.2013 | 03:59 Uhr

rendsburg | Für die 16 Mannschaften der 2. Fußball Kreisliga Rendsburg-Eckernförde gibt es kaum ein geruhsames Pfingstfest. Heute, Sonnabend und Montag stehen insgesamt zehn Spiele auf dem Programm. Dabei sind der TSV Borgstedt, der Gettorfer SC II, der SV Felm, der TuS Rotenhof II, der Wittenseer SV und der Rendsburger TSV II zweimal im Einsatz. Nur der Osterrönfelder TSV III und Borussia 93 Rendsburg sind spielfrei.

Bereits heute (19 Uhr) empfängt der SSV Bredenbek (11.) die SG Holtsee/Sehestedt (15.). Am Sonnabend hat Aufsteiger TSV Borgstedt (6.) den festen Vorsatz, den jetzigen Tabellenplatz gegen den Gettorfer SC II (10.) zu festigen. Der SV Felm (13.) muss gegen den TuS Rotenhof II (7.) punkten, um sich aus der Abstiegszone abzusetzen. Das gilt auch für den Wittenseer SV (12.) im Heimspiel gegen den Rendsburger TSV II (9.). Nach der letzten Niederlage des FC Fockbek (4.) haben die Aufstiegsträume doch einen Dämpfer erhalten. So muss im Heimspiel gegen den Gettorfer SC II (10.), der schon am Pfingstsonnabend im Einsatz ist, ein Sieg her, um den Aufstiegsambitionen neue Hoffnung zu verleihen. Den Fockbekern spielte dabei in die Karten, dass Borussia 93 Rendsburg am Dienstag beim TuS Rotenhof II mit 1:2 unterlag. Der abstiegsbedrohte Büdelsdorfer TSV II (14.) möchte im Heimspiel gegen den TSV Borgstedt (6.). den Hinspielsieg wiederholen, um sich weiter von einem Abstiegsplatz abzusetzen. Der SV Felm (13.) bestreitet auch am Pfingstmontag ein Heimspiel. Gegner ist der RTSV II (9.). Der TuS Rotenhof II (7.) freut sich auf den Spitzenreiter und bereits als Aufsteiger feststehenden Eckernförder SV II. Entspannt kann IF Eckernförde (8.) das Heimspiel gegen den Brekendorfer TSV (5.) angehen. Bei 36 Punkten aus 25 Spielen sollten die Eckernförder keine Sorgen mehr bekommen. Für den Tabellenzweiten SG BSV/EMTV würde im Heimspiel gegen den Wittenseer SV (12.) ein Sieg im Hinblick auf den Aufstieg in die 1. Kreisliga bei danach noch drei ausstehenden Spielen hilfreich sein.Die Spiele im Überblick:

Heute, 19 Uhr: SSV Bredenbek - SG Holtsee/Sehestedt. Morgen, 16 Uhr: TSV Borgstedt - Gettorfer SC II, SV Felm - TuS Rotenhof II, Wittenseer SV - RTSV II. Montag, 14 Uhr: FC Fockbek - Gettorfer SC II, BTSV II - TSV Borgstedt, SV Felm - RTSV II; 15 Uhr: TuS Rotenhof II - ESV II, IF Eckernförde - Brekendorfer TSV, SG BSV/EMTV - Wittenseer SV.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen