zur Navigation springen

10. RD-Lauf: Strecken offiziell vermessen

vom

shz.de von
erstellt am 18.Mai.2013 | 03:59 Uhr

rendsburg | Der Landessportverband hat grünes Licht gegeben: Die Strecken für den Rendsburg-Lauf am 15. Juni sind jetzt auch offiziell vermessen. Per Fahrrad und geeichtem Kilometerzähler ist ein Mitarbeiter des LSV die Distanzen über 800 m (Schnupperlauf für Kinder), 5 000 m, 10 000 m und den Halbmarathon (21,0975 km) für die Jugendlichen und Erwachsenen abgefahren und hat eventuelle Korrekturen an den von Organisator Holger Thiesen vermessenen Strecken vorgenommen. So wurde der Start zu den Läufen um 47 Meter vorverlegt. Nun werden die Läufer vor dem Hohen Arsenal auf die Reise geschickt, während sich der Zielbereich im Innenraum befindet. "Das war schon ein lustiges Prozedere", berichtet Thiesen schmunzelnd, der sich fortan um die "vielen anderen kleineren Baustellen" kümmern muss. "Erst allmählich bekomme ich einen Überblick über das, was alles gemacht werden muss", sagt Thiesen, der in diesem Jahr erstmals für die Organisation verantwortlich zeichnet. Dennoch ist er guten Mutes, dass der 10. Rendsburg-Lauf viele Teilnehmer in die Kreisstadt lockt. Und dafür hat sich Thiesen einiges einfallen lassen. So werden ein Gesundheits-Lauf für alle Altersklassen und ein Mannschafts-Marathon nach neuen Regeln angeboten, bei dem das Motto lautet: Alleine starten, gemeinsam ankommen. "Bei diesem Lauf kann jeder starten, wann er will, er muss nur spätestens um 18.18 Uhr im Ziel sein", so Thiesen. "Langsamere Läufer starten dementsprechend früher, schnellere später."

Im Anschluss an den Lauf findet die Siegerehrung statt, bei der alle Teilnehmer eine "Wundertüte" erhalten. Thiesen: "Dahinter verbirgt sich etwas zu Naschen, ein Gutschein für das Kino, ein Restaurant, ein Bekleidungsgeschäft oder ähnliches. Und es gibt etwas Nützliches oder eine Überraschung."

Im Vorfeld verlost Thiesen einen Mannschaftsgutschein und fünf Einzelgutscheine. Wer eine Startnummer gewinnen will, schreibt eine Mail an info@rd-lauf.de, Kennwort: Landeszeitung, mit folgenden Infos: Name, Geburtsjahr, Telefon und welcher Wettbewerb (Mannschafts- oder Einzellauf). Wie es sich für die Veranstaltung gehört, gewinnen natürlich die Schnellsten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen