Handball-Oberliga der Frauen : HSG Jörl-Viöl darf auf Sondergenehmigung hoffen

shz+ Logo
Linkshänderin Raphaela Steffek bleibt in der 3. Liga und geht künftig für den TSV Wattenbek auf Torejagd.

Nach dem Rückzug aus der 3. Liga könnte der Verein ein neues Team in der Oberliga aufbauen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Jannik_Schappert_8449.jpg von
18. Mai 2020, 15:05 Uhr

Viöl | Die Nachricht sorgte vor zwei Wochen für Aufsehen im Frauenhandball: Die HSG Jörl-Viöl meldet nicht mehr für die 3. Liga. Grund waren Unstimmigkeiten in der Mannschaft, die mangels persönlicher Gespräche ...

ölVi | Die hrtNhcica orgste vor ziwe eocWhn rüf enshAfue im hur:aneadnllaFb Die SHG lJiV-örlö tmleed cihtn merh ürf ied 3. .agLi nrdGu arewn esgUkimnnitimte ni edr asnhtncaMf, ied mlgeans rephlröeinsc Gcähpeser – dei norerkioasC irdtverheen sieed – ichnt rgeäuastum derwne nnneotk ndu zu erhnerme Anegngäb nov itsegnrnLnsäugretnie ntf.ühre

eJtzt itbg es eenu ofug,fnHn sasd ni edr GHS wirete nageaithssldlLunb oelhbbra dre esLiaaldng sieegltp wdr.i Dre inVere tlleset ma aegtrFi emib rneabvaaldbndHl -eeotlcglnHSssiiwh )VS(HH cgreitefrths inene raAntg fau ieen imugnangugsehAmeneh frü eid agObeirl. asD etbesigätt ma ngtoMa erd 1. zresdtVineo rtnMea hmnoesT. hctgnieEil ehtst dne s“rbiierd„F ni rde graileOb ahcn edm tltizrRD-ackiugüg kein aplSttatzr uz.

hWnusc esd HHSV

eDi tch,geökilMi dne trgaAn zu lelents, hatte der HHSV der SHG mi Vlderfo äneesrrpt.it Wir„ schweünn nus, sdsa se tdor .thwretegie Wnen iöVöJll-r enie canatnMfhs mmnemaksubtoezm und sad eengr tecö,mh fenrdü ise nde gartnA in.inrneebg asD abehn rwi chau “hfnolp,eme ahett hrfHäetrfs-seVGHhüSc saacSh ieZllnrgo mi rtlaMlnd-ebuagAanimaahz ufnrpSwrgu TV hc.ebitrte

eiD sg,cnihuentdE ob edm argnAt afu hmguhgngenAeanmiseu üfr ied rigablOe bsntgtaeegte dw,ir llftä samzneum tim emd uHerrgbma dbHdaab.avennrll Sotlle edm trngaA iemgzmtsut rewen,d dwreü es medoekmn Sansio zu vktnatteria Dbreys negge edn teeBdstrdre VST nmoke.m nDan äbeg es chau ein neWsherieed tmi mKi eMlre eö,rKst edi csih edn „“seiBrd cni.esßthla Mti hlReaapa Stekffe dun aneSvj lahP (bdiee SVT ea)tbWtnke enhste itlwlmtreeei eteewir gbngeäA .etsf

eBi enier ugAhnenbl sed ienrAO-lgsrbgata hat red SHVH den s“irFbdrie„ eenni pzStarttal in der Ha-SLig suizc.teghre

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen