Fussball und Corona : Bei der Husumer SV freut sich nur der Rasen

Jannik_Schappert_8449.jpg von 03. April 2020, 17:01 Uhr

shz+ Logo
Torsten Böker (li.) geht davon aus, dass er seine Spieler um Marvin Matthiesen lange nicht spielen sieht.

Torsten Böker (li.) geht davon aus, dass er seine Spieler um Marvin Matthiesen lange nicht spielen sieht.

Trainer Torsten Böker rechnet mit langer Pause. Corona-Krise erschwert Personalplanung.

Husum | Das Positive hervorzuheben, fällt dieser Tage nicht leicht. Die Corona-Pandemie hat den fußballerischen Betrieb auch bei der Husumer SV komplett lahmgelegt. Fabio de Nicolo fällt aber doch etwas Gutes ein: „Unsere Plätze können sich erholen. Die waren in einem miserablen Zustand“, sagt der kommissarische Vorsitzende. Viele offene Fragen Während sich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen