Fussball-Landesliga : Auf das Derby folgt der Alltag

Avatar_shz von 19. Oktober 2018, 10:05 Uhr

shz+ Logo
Der Husumer Linksaußen Luca Steen (re.), hier im Duell gegen Schleswigs Ahmed Ikirrou, gehört gegen Gettorf zu den ersten Optionen von Trainer Torsten Böker.
Der Husumer Linksaußen Luca Steen (re.), hier im Duell gegen Schleswigs Ahmed Ikirrou, gehört gegen Gettorf zu den ersten Optionen von Trainer Torsten Böker.

Die Husumer SV trifft auf den Gettorfer SC. Der TSV Rantrum hofft in Hohenwestedt auf den Anschluss ans Tabellenmittelfeld.

Husum | Nach dem Landesliga-Derby vor über 600 Zuschauern kehren die Fußballer der Husumer SV und des TSV Rantrum in den Alltag zurück. Tabellenführer Husum hat nach der Niederlage des ersten Verfolgers TSV Nordmark Satrup bereits einen komfortablen Acht-Punkte-Vorsprung und will am Sonnabend (14 Uhr) gegen den Gettorfer SC nachlegen. Rantrum konnte die 0:1-Ni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen