zur Navigation springen

Fussball-SH-Liga : Zwei Spiele in drei Tagen: Ein stressreicher Auftakt für den PSV

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die Neumünsteraner treten heute in Kropp und am Freitag in Heide an.

Die erste Punktspielwoche ist für Neumünsters Fußball-SH-Ligisten Polizei-SV Union gleich eine sehr arbeitsreiche. Nach dem 1:1 im Auftaktspiel am vergangenen Sonnabend gegen Flensburg 08 warten nun zwei Auswärtsaufgaben. Heute gastieren die „Ordnungshüter“ beim TSV Kropp, ehe es bereits am Freitag nach Dithmarschen zum Heider SV geht. Der Anstoß erfolgt jeweils um 19 Uhr.

PSV-Trainer Patrick Nöhren kann sich bessere Ausgangssituationen vorstellen. Schließlich verloren sowohl der TSV Kropp (2:3 in Meldorf) als auch der Heider SV (0:1 beim FC Angeln 02) ihre Auftaktpartien. „Deshalb kommen gegen uns sicher noch einmal ein paar Prozent Aggressivität und Engagement oben drauf“, glaubt der 38-Jährige, der sich aus den ersten beiden Begegnungen vier Punkte erhofft hatte und daher heute einen Sieg fordert. Die Ansetzung des Heide-Spiels, nur 48 Stunden nach der Begegnung in Kropp, erfolgte im Übrigen auf Wunsch des PSV, da Kapitän Christoph Pfützenreuter am Sonnabend seine Hochzeit zelebrieren wird. „Von daher können wir uns nicht beschweren“, erklärt Nöhren. Am Freitag fehlt Pfützenreuter auf Grund seiner standesamtlichen Hochzeit. Auch Burhan Gülbay und Yahya Sucu könnten dann aus dienstlichen Gründen ausfallen, während Dominik Ulrich und Philip Tinney (beide beruflich verhindert) sogar in beiden Partien nicht mitwirken können.

Polizei-SV Union in Kropp: Schmedemann - Siedschlag, Pinkert, F. Schulz, Sucu - Gülbay, Pfützenreuter - Barck, Zmijak (Ruzic), Maliszewski (Khemiri) - Fürst. – Auf der Bank: Seelow (Spantig) - Hamann, Bethke (Kost oder Tambalque), Granzow, Alioua. – Es fehlen: Tinney, Ulrich (beide beruflich verhindert), Bock, Möller, P. Schenzer (alle Zerrung), Soranno (Kreuzbandriss), Bannow (Rückenprobleme). – SR: Röpke (Altenholz). – Duelle 2013/14: gegen Kropp: PSV erkämpfte auswärts ein 1:1 und unterlag zu Hause mit 1:3; gegen Heide: daheim gab es eine 1:2-Pleite, auswärts einen klaren 3:0-Sieg. – Courier-Tipps: Die „Ordnungshüter“ holen in Kropp ein 1:1 und gewinnen in Heide mit 3:1. – Außerdem spielen (Courier-Tipps in Klammern): heute, 19 Uhr: TuS Hartenholm – FC Dornbreite Lübeck (2:3), SV Henstedt-Ulzburg – TuRa Meldorf (0:0), Preetzer TSV – SV Todesfelde (2:1), TSV Schilksee – Holstein Kiel II (3:3), NTSV Strand 08 – TSV Altenholz (0:2); heute, 19.15 Uhr: SV Eichede – Eutin 08 (2:1); bereits gestern: Heider SV – TSV Bordesholm (bei Redaktionsschluss nicht beendet).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen