zur Navigation springen

Leichtathletik : Vorjahressieger am Einfelder See erneut das Maß aller Dinge

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Beim 22. Wald- und Crosslauf der Betriebssportler in Neumünster holen Roger und Haut abermals Gold.

So etwas nennt man „erfolgreiche Titelverteidigung“: Wie im Vorjahr, liefen Mira Roger (36:51 Min.) und Holger Haut (26:59) als schnellste Betriebssportler um den Einfelder See. Haut (Deutsche Bahn) holte sich mit einem deutlichen Vorsprung die Siegermedaille beim 22. Wald- und Crosslauf der Betriebssportler. Er lief exakt 4:06 Min. schneller vor dem erneut auf Platz 2 ankommenden Lars Müller (Oerlikon-Neumag) über die Ziellinie am DLRG-Haus. Zudem toppte Haut seine Vorjahreszeit deutlich (28:36). Mira Roger verbesserte ihr Vorjahresergebnis bei optimalen Bedingungen um 1:02 Min. (zuvor 37:53). In der Mannschaftswertung holte sich Oerlikon-Neumag mit klarem Vorsprung den Wanderpokal von Vorjahressieger Danfoss zurück.

Insgesamt 52 Teilnehmer aus neun Betrieben waren wieder einmal Ausdruck der Beliebtheit dieser gut organisierten Veranstaltung. Die Auszubildenden David Havemeister, Tewes Wischmann, Christian Ortschig und Mathis Thoms (alle Danfoss) setzten mit dem Betriebssportlauf eine gute Übung zum Thema „Projektmanagement“ um. Wilfried Weiß (Danfoss) gab, wie im Vorjahr, den Startschuss, und auch der langjährige Organisator Reiner Stechow (früher Oerlikon-Neumag) wurde als „Zaungast“ gesichtet.

Ergebnisse: Damen AK I: Mira Roger (36:51 Min., Danfoss), Paula Burkhardt (42:03 Min., Deutsche Bahn), Vera Barkowski (44:05 Min., VR Bank). – Damen AK II: 1. Martina Hansen (40:22 Min., Danfoss), Bärbel Küstner (40:58 Min., VR Bank), Katja Tidow (43:30 Min., Stadtverwaltung). – Herren AK I: 1. Holger Haut (26:59 Min., Deutsche Bahn), 2. Peter Bergmann (33:21 Min., Oerlikon-Neumag), 3. Tim Lemburg (34:14 Min., Berufsfeuerwehr). – Herren AK II: Lars Müller (31:05 Min., Oerlikon-Neumag), 2. Jürgen Ninow (32:45 Min., Danfoss), 3. Lars Kanthack (33:00 Min., Danfoss). – Herren AK III: 1. Bernd Galle (36:56 Min., Walther-Lehmkuhl-Schule), Frank Uwe Weiss (37:20 Min., Berufsfeuerwehr), Wilhelm Göllner (37:50 Min., Danfoss). – Mannschaftswertung: 1. Oerlikon-Neumag, 2. Danfoss, 3. Deutsche Bahn.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen