Fussball-Oberliga : VfR holt immer weiter auf

DSC_0003 (2).jpg von 21. Oktober 2018, 20:30 Uhr

shz+ Logo
In der Schlussphase war in der VfR-Defensive Vollbeschäftigung angesagt. Hier klären der starke Beytullah Bilgen (re.) und Sita Lututala gemeinsam gegen Schilksees Danny Dubau.
In der Schlussphase war in der VfR-Defensive Vollbeschäftigung angesagt. Hier klären der starke Beytullah Bilgen (re.) und Sita Lututala gemeinsam gegen Schilksees Danny Dubau.

Rasensport schlägt den TSV Schilksee mit 1:0. Idris Alioua trifft kurz vor der Pause.

Neumünster | Die Serie des abstiegsbedrohten VfR hält. Bereits zum sechsten Mal hintereinander blieb Rasensport in der Fußball-Oberliga unbesiegt und bügelt somit nach und nach den Katastrophenstart mit sieben Pleiten zum Auftakt aus. Durch den 1:0 (1:0)-Erfolg vor 222 Zuschauern über den TSV Schilksee schoben sich die Lila-Weißen als Vorletzter in der Tabelle bis ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen