Fussball-Oberliga : VfR: Hohe Hürde zum Ausklang

Avatar_shz von 30. November 2018, 21:00 Uhr

shz+ Logo
Fehlt dem VfR im letzten Spiel des Jahres 2018: Otto Schmidt (lila Trikot), der hier Amir Ahmadi, Marvin Kehl und Paul Sachse (von links) vom PSV beschäftigt und später Gelb-Rot sah.
Fehlt dem VfR im letzten Spiel des Jahres 2018: Otto Schmidt (lila Trikot), der hier Amir Ahmadi, Marvin Kehl und Paul Sachse (von links) vom PSV beschäftigt und später Gelb-Rot sah.

Mit dem SV Todesfelde und Morten Liebert warten morgen die heimstärkste Elf und der Toptorjäger auf die Neumünsteraner.

Neumünster | Das knüppelharte Programm zum Jahresausklang beschert dem Fußball-Oberligisten VfR noch ein letztes Mal Schwerstarbeit, ehe es in die dreimonatige Winterpause geht. Der Tabellenvorletzte Rasensport (18 Spiele/15 Punkte/19:37 Tore) gastiert am Sonntag um ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen