zur Navigation springen

Leichtathletik : Udo Naß läuft am Kieler Ostufer in die Top Ten

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Der Neumünsteraner schafft es auf den neunten Platz.

Bei verschiedenen Laufveranstaltungen zeigten auch die Langstrecken-Asse aus Neumünster wieder einmal, was in ihnen steckt.

Herausragend war dabei der neunte Platz im Gesamtfeld unter fast 800 Finishern, den Udo Naß (LG Neumünster) in sehr guten 37:47 Min. über 10 km beim 10. Ostufer-Fischhallenlauf in Kiel belegte. Naß gewann damit seine AK M 55 und steigerte seine Vorjahreszeit um fast zwei Minuten. Einen weiteren Podestplatz erlief der Jugendliche Tjard Jochens (PSV) in 52:32 Min. als Gesamt-339. und Zweiter der MJ U 16.

Weitere Ergebnisse: 80./24. M 45 Birger Jochens (PSV) 44:54 Min.; 248./34. M 50 Karsten Steinhorst (Tri-Team) 49:59 Min.; 601./4. M 70 Sigurd Sump (LGN) 59:52 Min.; 635./22. W 50 Christine Köhler (PSV) 1:01:25 Std.

Der 15. Itzehoer Störlauf brachte für die Läufer aus der Schwalestadt ausnahmslos gute Platzierungen. Zwei Altersklassensiege über 10 km in der M 45 und M 70 schafften dabei als 21. unter 980 Athleten der LGN-Läufer Lars Mueller in 40:38 Min. und Hans-Jürgen Riesenberg (Gut Heil) in 49:36 Min. als 187. im Gesamtfeld. Der Mannschaftslandesmeister auf dieser Strecke, Olaf Schlizio (LGN), kam zwei Plätze hinter Mueller ins Ziel belegte in 40:47 Min. Rang 2 in der M 45. Auch im Halbmarathon dieser Veranstaltung waren unter 550 Teilnehmern Neumünsteraner am Start. Platz 55 im Gesamtfeld bedeutete für Michael Mallett (LGN/1:38:15) den dritten Rang in der M 60, Teamkollege Karsten Ahrendt schaffte in 1:41:05 Std. Platz 70 und wurde somit Zweiter der M 55. Gerd Hauschild (M 60) wurde in seiner Altersklasse Vierter (1:51:19 Std.), während bei den Frauen Ivonne Smit (LGN) in 1:49:19 Std. als Gesamt-17. Platz 3 in der W 40 erlief.

Beim 11. Grömitzer SunRun schließlich gab es zwei dritte Plätze für Neumünster durch Ulrich Haß (Tri-Team/M 40) in 41:44 Min. über 10 km (Gesamtfeld: 16. Rang) sowie Ralf Lademacher (M 60) im Halbmarathon. Letzterer benötigte 1:46:52 Std. und lief als 43. unter insgesamt 190 Teilnehmern über den Zielstrich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen