zur Navigation springen

Jugendhandball-OBERLIGA : Tungendorf lässt klarste Gelegenheiten ungenutzt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die MJA des SVT verliert auch ihr zweites Saisonspiel. Gegen den AMTV Hamburg heißt es am Ende 24:26. Co-Trainer Marco Thun ist zumindest mit der Abwehrarbeit zufrieden.

Die zweite Saisonbegegnung in der Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein brachte der männlichen Handballjugend A des SV Tungendorf gegen den AMTV Hamburg mit einem 24:26 (15:13) die zweite Niederlage. Nachdem es beim 24:31 auswärts gegen die HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg am ersten Spieltag im Angriff noch gehapert hatte, ließen die Tungendorfer gegen den deutlich stärkeren Gegner und potenziellen Titelfavoriten zwar noch immer zu viele Chancen ungenutzt, überzeugten dafür aber in der alle der Pestalozzischule mit einer starken Deckung.

Tungendorf gelang der bessere Start. „Auf Grund einer bärenstarken Abwehr gingen wir zunächst mit 4:2 in Führung, mussten dann zwar den Ausgleich zum 6:6 hinnehmen, zwangen im Anschluss jedoch den AMTV zu technischen Fehlern und konnten uns auf 13:9 absetzen“, fasste SVT-Co-Trainer Marco Thun die Anfangsphase zusammen. Die Gastgeber überzeugten im Angriff mit gutem Spiel, verpassten aber erneut die Möglichkeit, sich noch deutlicher abzusetzen. Und so verkürzte der Altrahlstedter MTV bis zur Pause auf 13:15.

Trotz seines 16:18-Rückstandes kurz nach dem Wiederanpfiff blieb der SVT dran. Beim deutlicheren 20:25 kam acht Minuten vor Schluss das Team-Timeout. Auch wenn der SVT auf 24:26 verkürzte, blieben letztlich zu viele klarste Chancen ungenutzt, die den Ausgleich in Reichweite gebracht hätten.

SV Tungendorf (Tore in Klammern): Kühtz, Leppin - Ehlers, Korten, Lücht (2), Kutzner, Jordt (1), Mathiesen (1), Weithoff, Näthke (10), Trede (3), Ruf (4), Schack, Arnold (3).

zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2013 | 12:50 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen