THC-Herren 50 drängen in die Nordliga

ll-meister herren 50

DSC_0003 (2).jpg von
28. Juli 2016, 20:15 Uhr

Bei den Tennis-Herren 50 des THC Neumünster war die Freude über ihre verlustpunktfreie Sommermeisterschaft nach ihrem letzten Punktspiel riesig. Den Männern von der Heider Bahn war nach ihrer deutlichen Zu-null-Wintermeisterschaft auch im Sommer die Favoritenrolle zugesprochen worden, und dieser wurden sie vollauf gerecht. Mit dem 6:3-Erfolg beim TV Bad Bramstedt kürten die Schwalestädter ihre Leistung in der Landesligasaison. Jetzt geht es am 10. September um 14 Uhr für die Neumünsteraner um den Nordligaaufstieg. Das Heimrecht liegt dabei aufseiten des ebenfalls ungeschlagenen Meisters TSV Sasel (Hamburg). Mit einem Erfolg der Herren 50 wäre der THC mit insgesamt drei Teams in den beiden höchsten Tennis-Ligen vertreten. Auf dem Foto zeigt sich das starke Kollektiv, bestehend aus Carsten Brockstedt, Achim Funk, Jan-Erik Orum-Petersen, Reinhard Balster, Stephan Kammerer, Oliver Haucke und Christoph Kuhl (von links).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen