Fussball-Verbandsliga West : Talfahrt nach Traumstart

Avatar_shz von 05. März 2019, 15:00 Uhr

shz+ Logo
Entpuppte sich im Padenstedter Dress als Volltreffer: der vom VfR gekommene Nilas Kracht (links), hier in einem Zweikampf mit Aydin Sarikaya vom SV Wasbek. Fotos: Sell
Entpuppte sich im Padenstedter Dress als Volltreffer: der vom VfR gekommene Nilas Kracht (links), hier in einem Zweikampf mit Aydin Sarikaya vom SV Wasbek. Fotos: Sell

Die SG Padenstedt wird in der Tabelle durchgereicht. Mangelnde Disziplin ist auffällig. Ein neuer Trainer soll es jetzt richten.

Padenstedt | Nur noch elf Spiele hat die SG Padenstedt in der Fußball-Verbandsliga West zu absolvieren. Mit dem neuen Trainer Christoph Beck – er kam als Nachfolger für den Ende November zurückgetretenen Alexander Wilk – soll die Talfahrt gestoppt werden. Seit dem fünften Spieltag, als „Oranje“ sogar Spitzenreiter war, ging es abwärts. Die sieben Testspiele unter d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen