Fussball : SH-Ligist PSV geht konsequent seinen Weg weiter

Ein bewährtes Erfolgsduo, das beim PSV weitermachen wird: Chefcoach Patrick Nöhren (links) und sein Co-Trainer Bernd Siedschlag.
Foto:
Ein bewährtes Erfolgsduo, das beim PSV weitermachen wird: Chefcoach Patrick Nöhren (links) und sein Co-Trainer Bernd Siedschlag.

Trainer Patrick Nöhren und sein „Co“ Bernd Siedschlag verlängern ihre Verträge.

shz.de von
03. Januar 2014, 16:00 Uhr

Beim Fußball-SH-Ligisten Polizei-SV Union setzt man, was die Trainerposition betrifft, weiter auf Kontinuität. Der Club von der Stettiner Straße verständigte sich nun mit Cheftrainer Patrick Nöhren und seinem „Co“ Bernd Siedschlag auf eine Vertragsverlängerung bis zum 30. Juni 2015. Dies gab PSV-Obmann Volker Bernaschek, der die Fortführung der Zusammenarbeit per Handschlag mit den beiden besiegelte, nun bekannt. Das Gespann geht damit in seine vierte gemeinsame Spielzeit bei den „Ordnungshütern“. Für Siedschlag ist die kommende Saison bereits die fünfte in der Böcklersiedlung. Bernaschek betonte: „Wir gehen konsequent unseren Weg weiter.“ Derweil befindet sich der zweite Co-Trainer im Bunde, André Eggers, weiterhin in der Findungsphase. Der 36-Jährige war im vergangenen Sommer vom Spielerkader ins Übungsleitergespann gewechselt. In welcher Funktion Eggers dem Polizei-SV Union erhalten bleibt, ist aktuell noch unklar.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen