Fußball-Kreisklasse A Mitte : SG Daldorf/Negernbötel fühlt sich betrogen und benachteiligt

Avatar_shz von 07. Mai 2019, 15:46 Uhr

shz+ Logo
Konsequent: Danilo Billerbeck (Padenstedt II, links) attackiert Krogaspes Lasse Neelsen.
Konsequent: Danilo Billerbeck (Padenstedt II, links) attackiert Krogaspes Lasse Neelsen.

Trainer Dinse poltert nach dem Spiel bei Neumünster Türkspor in Richtung des Schiedsrichters.

Neumünster | Neumünster Türkspor darf nunmehr verstärkt auf den Wiederaufstieg in die Fußball-Kreisliga hoffen. Die Rot-Weißen setzten sich mit 4:3 gegen die SG Daldorf/Negernbötel durch, festigten damit Platz 2 in der A-Klasse Mitte hinter dem feststehenden Meister TuS Tensfeld und profitierten vom gleichzeitigen Ausrutscher des TSV Gadeland, der nach einem 1:3 ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen