Fußball im Altkreis Neumünster : Saxonia verstärkt sich mit Jan Olaf Muhs und Sascha Reichow

Avatar_shz von 04. Januar 2021, 17:17 Uhr

shz+ Logo
Nochmals vereint: Sascha Reichow (links) und der hier mit einem Meisterbier abgeduschte Jan Olaf Muhs feierten 2018 in gemeinsamen Zeiten beim SV Wasbek den Titel in der Kreisliga Neumünster. Nun werden sie sich bei der FSG Saxonia wiedersehen.
Nochmals vereint: Sascha Reichow (links) und der hier mit einem Meisterbier abgeduschte Jan Olaf Muhs feierten 2018 in gemeinsamen Zeiten beim SV Wasbek den Titel in der Kreisliga Neumünster. Nun werden sie sich bei der FSG Saxonia wiedersehen.

Trainer Ralf Hartmann freut sich über zwei Winterzugänge und hofft auf einen Verbandsliga-Restart spätestens im April.

Bornhöved | Corona hin oder her, auch im Amateurfußball ist das zweite Transferfenster geöffnet worden. Der dem Altkreis Neumünster zuzurechnende Verbandsligist FSG Saxonia, Tabellenachter der Staffel Ost, vermeldet in der neuerlichen Wechselperiode die Zugänge von Jan Olaf Muhs vom Landesligisten SV Henstedt-Ulzburg und Sascha Reichow vom West-Verbandsligisten SV...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen