zur Navigation springen

Radsport : RTN bittet zum vierten Crossrennen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Am kommenden Sonntag heißt es wieder „Querfeldein im Stadtwald“.

Querfeldeinrennen vom Feinsten erwartet die Radsportanhänger am kommenden Sonntag im Stadtwald. Dort richtet das Radsport Team Neumünster (RTN) mittlerweile schon zum vierten Mal ein Crossrennen im Rahmen der Stevens-Cyclo-Cup-Serie aus. Der erste Start am Junglöwweg erfolgt um 9.30 Uhr, wenn die Schüler der Klassen U 11 und U 13 loslegen. Der letzte Start erfolgt um 14.35 Uhr (Hobbyfahrer Ü 40).

Aktuell sind für dieses Event 189 Athleten gemeldet, die auf der abgesperrten Strecke rund um den Stadtwald ihre Technik und Schnelligkeit unter Beweis stellen werden. „Viele Mannschaften, wie die Stevens Racing Frauen, das Tri-Team Neumünster oder das Von Hacht Racing Team, sowie einige nationale Fahrer werden auf der 1,8 km langen Strecke garantiert für Spannung sorgen“, wirbt Mitorganisator Jovany Krämer vom RTN für eine Stippvisite im Stadtwald. Doch auch zahlreiche Hobbyfahrer sind wieder dabei.

Hobbyfahrer, Kinder und Jugendliche können im Übrigen nur noch am Veranstaltungstag nachmelden. Die Regularien dafür sowie ebenso alle Startzeiten am 3. November sind im Internet unter http://www.rt-neumuenster.de/cross einsehbar. Der Junglöwweg wird während der Veranstaltung des RTN komplett für den Durchgangsverkehr gesperrt sein.

zur Startseite

von
erstellt am 31.Okt.2013 | 07:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen