Fussball-Oberliga : PSV verschiebt Weihnachtsfeier für Bedürftige

img426

Zusammenkunft im „Time Out“ findet erst am 13. Dezember um 19 Uhr statt.

shz.de von
06. Dezember 2018, 14:00 Uhr

Neumünster | Fußball-Oberligist PSV hat die von ihm initiierte, für den Nikolaustag geplante Weihnachtsfeier für Bedürftige um eine Woche auf den 13. Dezember verschoben. Um 19 Uhr wird dann in der Vereinsgaststätte „Time Out“ (Stettiner Straße) die dritte Auflage dieser speziellen Feier des PSV stattfinden. In diesem Jahr lädt die Ligamannschaft in Zusammenarbeit mit dem Verein Hilfs.punkt (Kantplatz) zu einem warmen Essen ein. Im Anschluss an das von Vereinswirt Torsten Kuck zubereitete Essen werden Oberligaspieler des PSV wie üblich noch eine Geschenktüte an die Gäste überreichen. Einlass ist um 18.30 Uhr. „Leider hatten sich zum ersten Termin nicht ausreichend Gäste angemeldet“, hieß es in einer Pressemitteilung der Grün-Weißen. Der PSV hofft, durch die persönliche Anwesenheit bei der Hilfs.punkt-Nikolausfeier am 8. Dezember die Hemmschwelle zum Anmelden abbauen zu können.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen