Fußball-Oberliga : PSV Neumünster verstärkt sich mit Tim Möller

Neu beim Oberligisten PSV Neumünster: Tim Möller.
Neu beim Oberligisten PSV Neumünster: Tim Möller.

Der 20-jährige Neuzugang der Grün-Weißen kommt vom Regionalligisten Holstein Kiel II.

Avatar_shz von
05. Juni 2020, 16:29 Uhr

Fußball-Oberligist PSV Neumünster bedient sich weiter bei Holstein Kiel II. Die Grün-Weißen einigten sich jetzt auf eine Zusammenarbeit mit Tim Möller von der Regionalligamannschaft der „Störche“.

Er bestritt in der abgebrochenen Saison zehn Einsätze für das Kieler Viertligateam. „Mit dem 20-Jährigen kommt ein weiterer junger und torgefährlicher Spieler aus der Kaderschmiede von Holstein Kiel“, heißt es in einer Pressemitteilung der „Ordnungshüter“.

Zehn Mann sammelten Erfahrung bei Holstein II

Deren Trainer Sven Boy freut sich über den neuen Transfer: „Tim ist nach einer für ihn holprigen Regionalligasaison mit kleineren Verletzungen nicht so reingekommen, wie er sich das erhofft hatte. Er ist ein sehr junger ambitionierter Spieler, der seinen Rhythmus finden muss. Tim ist sowohl auf beiden Außenbahnen wie auch im Sturm einsetzbar.“ Nach den Abgängen von Marvin Baese (TuS Krempe), Bennet Rantzsch (Studium in Leipzig) sowie Henrik Rohgalf (SV Wasbek) sei es wichtig gewesen, so Boy, einen Spieler zu suchen, der flexibel einsetzbar ist.

Möller ist beim PSV der zwölfte Spieler mit einer Holstein-Vergangenheit. Alleine zehn von ihnen verfügen über höherklassige Erfahrung im Dress der Kieler Reserve (U23).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen