Fußball-Oberliga : PSV Neumünster auf 0:5 abonniert

Avatar_shz von 08. September 2019, 21:16 Uhr

shz+ Logo
Vergebliche Mühe: PSV-Akteur Grady Zinkondo (rechts) legt sich im Duell mit Tom Warncke zwar schön in die Kurve, kommt jedoch nicht am Flensburger vorbei. Warnckes Teamkamerad Torge Nissen sichert im Hintergrund zusätzlich ab.
Vergebliche Mühe: PSV-Akteur Grady Zinkondo (rechts) legt sich im Duell mit Tom Warncke zwar schön in die Kurve, kommt jedoch nicht am Flensburger vorbei. Warnckes Teamkamerad Torge Nissen sichert im Hintergrund zusätzlich ab.

Die dritte Saisonniederlage der Möller-Elf fällt genauso klar aus wie die beiden vorherigen.

Neumünster | Jetzt wird es langsam richtig kurios. Fußball-Oberligist PSV kassierte am Sonnabend beim TSB Flensburg seine dritte Saisonniederlage – und auch die lautete 0:5. So deutlich hatten die „Ordnungshüter“ bereits zuvor beim VfB Lübeck II und daheim gegen Phönix Lübeck verloren. Der Erfolg der Flensburger war verdient, fiel mit 5:0 (2:0) aber zu hoch aus. Te...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen