zur Navigation springen

Golf : Prühs löst „Dodo“ Schmidt als Men’s Captain in Aukrug ab

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Beim Mittelholsteinischen Golfclub stehen ein neuer „Boss“ und die Jahressieger im Rampenlicht.

shz.de von
erstellt am 03.Jan.2014 | 19:00 Uhr

Beim Jahresabschlussabend der „Greenschnobels“ des Mittelholsteinischen Golfclubs Aukrug standen auch die erfolgreichsten Akteure 2013 im Fokus. Jahresnettosieger wurde Frank Delfs mit 362 Punkten vor Renee Andresen (359) und Jörg Wittek (355). Auf Grund des Doppelpreisausschlusses erhielten die dahinter platzierten Ulli Janzen (353) und Karl-Heinz Burck (349) die Preise 2 und 3. Im Brutto siegte Lutz Carlsson (281) vor Renee Andresen (263) und Jörg Wittek (247). „Rookie of the Year“ wurde Tobias Böttcher mit einer Handicap-Verbesserung von 16,1 auf 12,9 (19,88 Prozent). Die Preise übergab Men’s Captain Rudolf „Dodo“ Schmidt. Kassenwart Heinrich Prühs ließ die Saison noch einmal Revue passieren und erstattete den Kassenbericht. Auf Antrag der Kassenprüfer wurde der „Greenschnobelführung“ einstimmig Entlastung erteilt. 79 „Greenschnobels“ haben im Jahr 2013 in Aukrug mitgespielt. Der Jüngste war Jannick Harbs mit 24, der Älteste Helmut Reichl mit 84 Jahren. Bei den Wahlen des Mittelholsteinischen Golfclubs wurde Heinrich Prühs einstimmig zum neuen Men’s Captain gewählt. Sein Stellvertreter ist Ulli Janzen. Prühs bedankte sich im Namen aller „Greenschnobels“ bei „Dodo“ Schmidt für dessen fünfjährige Amtszeit als Men’s Captain und überreichte zusätzlich ein Präsent.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen