Pferdesport : Mit einer internationalen Dressurprüfung geht es los.

Schauplatz der VR Classics: die Holstenhallen in Neumünster.
Schauplatz der VR Classics: die Holstenhallen in Neumünster.

Ab 7.30 Uhr herrscht heute wieder reges Treiben in den Holstenhallen.

shz.de von
13. Februar 2015, 06:00 Uhr


VR Classics, 65. internationales Reitturnier in Neumünster
Programm am Freitag

7.30 Uhr: Preis des Trakehner Verbandes – intern. Dressurprüfung Kl. S**, FEI Intermediaire I.

9.30 Uhr: Preis der Zech Immobilien – Grand Prix de Dressage, nationale Dressurprüfung Kl. S***.

13.10 Uhr: Lavazza a Modo Mio-Preis – erste Qualifikation zum Youngster-Cup, internationale Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. S* für sieben- und achtjährige Nachwuchspferde,
Teilwertung zum Alcedo-Sonderpreis.

15.40 Uhr: Preis der Turnier- und Reitsportgemeinschaft Holstenhalle Neumünster – internationales Eröffnungsspringen Kl. S** 1,45 m nach Strafpunkten und Zeit.

18.15 Uhr: Preis der May & Co. Wohn- und Gewerbebauten GmbH – Championat der Pferdestadt Neumünster, nationale Springprüfung Kl. S* 1,45 m mit Stechen für Reiter und Senioren.

20.20 Uhr: BioCina-Preis – nationale Relais/Stafettenspringprüfung für Pferde (1,25 m) und Ponys (1,10 m).

21.30 Uhr: Solem Luxembourg-Preis – internationale Weltranglisten-Springprüfung Kl. S*** 1,50 m nach Strafpunkten und Zeit;

anschließend: Show.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen