zur Navigation springen

Leichtathletik : LGN-Talente mit starkem Saisonabschluss beim HSV

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Beim „Fest der 1000 Zwerge“ wissen insbesondere Meike und Lukas Haiduk zu überzeugen.

Mit zwei Siegen und tollen Leistungen kehrten die Geschwister Meike und Lukas Haiduk vom „Fest der 1000 Zwerge“ zurück. Beim traditionellen Schüler-Sportfest des Hamburger SV waren die beiden Nachwuchsathleten der LG Neumünster zum Saisonausklang im Hochsprung ihrer jeweiligen Altersklasse nicht zu schlagen.

Meike Haiduk siegte bei den elfjährigen Schülerinnen mit übersprungenen 1,43 m, ihr Bruder Lukas bei den 13-jährigen Jungen mit 1,60 m. Beide konnten ihre persönlichen Bestleistungen steigern (zuvor 1,37 m beziehungsweise 1,57 m) und ihre Spitzenplätze in der schleswig-holsteinischen Bestenliste ausbauen. „Wir haben in der letzten Zeit viel in die Verbesserung der Sprungtechnik investiert. Das zahlt sich jetzt aus“, kommentierte Trainer Peter Malinowski die Leistungssteigerung bei seinen Schützlingen.

Beim Hamburger Nachwuchs-Sportfest, das als das größte seiner Art in Deutschland gilt und in diesem Jahr auf der Jahnkampfbahn im Stadtpark seine 37. Auflage erlebte, setzten sich noch drei weitere Nachwuchskräfte der LG Neumünster mit persönlichen Bestleistungen und hervorragenden Endkampfplatzierungen sehr gut in Szene. Nachfolgend die Resultate:

Jerre Beth (M 13): 3. im Weitsprung mit 5,24 m; 4. im Kugelstoßen mit 10,98 m (Platz 1 in der Landesbestenliste) und 6. über 75 m in 10,23 Sek. (Vorlauf 10,01). – Nils Kalle Radestock (M 13): 4. im Weitsprung mit 5,20 m und 5. über 75 m in 10,12 Sek. – Marlene Meseberg (W 11): 8. im 800 m-Lauf mit 2:51,07 Min.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen