zur Navigation springen

Leichtathletik : LGN-Athleten warten mit Spitzenleistungen auf

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Bei den Landesmeisterschaften im Straßenlauf über 10 km sind mehrere Neumünsteraner auf vordersten Plätzen zu finden.

Hervorragende Ergebnisse erzielten die Starter der LG Neumünster bei den Landesmeisterschaften im Straßenlauf über 10 km. „Mit drei Titeln, vier zweiten Plätzen und einem dritten Rang haben wir das Bestmögliche aus diesem Wettbewerb herausgeholt“, freute sich der Leiter der LGN, Bernd Damerow.

In den Altersklassen M 45 und M 55 sicherten sich Uwe Schimkus und Udo Naß als 14. und 27. des Gesamtlaufs in 34:40 Min. beziehungsweise 36:49 Min. jeweils Gold. Einen weiteren Sieg holten in der Teamwertung M 40/M 45 Marco Kolmorgen, Schimkus und Olaf Schlizio (1:49:16 Std.). Zweite Plätze erliefen Kolmorgen (M 40/34:20 Min.), Marcel Domenic Michaeli (M 35/36:38 Min.), Michael Mallett (M 60/44:37 Min.) und Karin Hansen (W 55/49:53 Min.). Im Gesamtfeld waren dies die Ränge 11, 26 und 76 unter rund 90 Startern. Hansen belegte Platz 29 unter 35 weiblichen Teilnehmern. Als Gesamt-77. kletterte auch Abib Aliji in der AK M 60 in 45:01 Min. aufs Treppchen. Er wurde Dritter. Landesmeister wurden Stig Rehberg (TSV Kronshagen/Kieler TB) in 31.27 Min. und bei den Frauen Isabell Teegen (SC Rönnau 74) in 34:36 Min.

Beim 25. Kaltenkirchener Stadtlauf über 10 km errang Uwe Gustafsson (LT Gartenstadt) in 54:48 Min. den Silberrang der AK M 75. Unter über 700 Finishern des 5 km-Laufs belegten Matthias Reißner (Tri-Team Neumünster/19:43 Min.), Birger Jochens (PSV/20:39 Min.), Bernd Damerow (LGN/27:20 Min.) und Sigurd Sump (LGN/28:23 Min.) die Plätze 19, 30, 199 und 242.

Im Feld der 70 Starter beim 16. Rapsblütenlauf in Plön über 10,8 km wurde Neumünsters Frank Gold in 50:20 Min. Fünfter im Gesamtfeld, Dr. Inken Stelling (Tri-Team) landete in 58:41 Min. auf Position 36. Somit holte Gold Silber in der M 45, Stelling entschied die W 40 für sich. Unter 50 Athleten des 5,3 km-Laufs wurde Sump Sieger der AK M 70 in 31:05 Min. (Gesamtrang 30).

zur Startseite

von
erstellt am 07.Mai.2014 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen