zur Navigation springen

SEGELN : Landesmeistertitel in der Finn-Klasse geht erneut nach Kiel

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

31 Boote kommen beim Commodore-Fehrs-Cup in Neumünster in die Wertung. Matthias Wolff setzt sich abermals die Krone auf.

shz.de von
erstellt am 25.Sep.2013 | 13:00 Uhr

Matthias Wolff vom Kieler Yacht-Club ist erneut Landesmeister in der Finn-Dinghy-Klasse. Er verteidigte im Rahmen des vom Segelclub Neumünster initiierten 13. Commodore-Fehrs-Cups seinen Vorjahrestitel erfolgreich, obwohl er im 20 Boote starken Feld nur auf Platz 8 landete. Da Wolff jedoch ausschließlich auswärtigen Seglern den Vortritt lassen musste – den Gesamtsieg etwa sicherte sich Frank Dinnebier aus Ostfriesland – heimste er erneut die Lorbeeren auf dem Einfelder See ein. Lokalmatadoren waren nicht am Start, ganz im Gegenteil zur FAM-Klasse, in der die German Open ausgesegelt wurden. Dort standen am Ende fünf SCN-Teams ganz vorne (siehe nebenstehende Statistik), Platz 1 unter elf Booten ging an Henning und Hans-Jürgen Duggen. Nicht ins Gewicht fiel ein Protest der Bonner Karl-Heinz Rieck und Michael Höfs, die erfolgreich die dritte von vier Wettfahrten anfochten. Fünf Teams hatten eine Tonne falsch gerundet, aufs Gesamtresultat hatten die daraus resultierenden Disqualifikationen aber praktisch keinen Einfluss.

13. Commodore-Fehrs-Cup

Finn-Dinghy-Klasse (20 Starter): 1. Frank Dinnebier (Freizeit- und Wassersportverein Uphuser Meer) 8 Punkte (Einzelergebnisse: Pl. 1/Pl. 4/Pl. 1/Pl. 2); 2. Carsten Niehusen (Schweriner Yachtclub) 10 (2/2/3/3); 3. Erik Schmidt (Sternberger Seglerverein) 12 (4/5/2/1); 4. Michael Klügel (Segelclub Salzgitter) 17 (5/1/6/5); 5. Helmut Lömker (Emder Segelverein) 19 (8/3/4/4); 6. Ralf Heim (Saatwinkler Segelclub Odin) 26 (3/7/9/7); 7. Edwin Gast (Sternberger Seglerverein) 33 (10/8/7/8); 8. und gleichzeitig Landesmeister von Schleswig-Holstein Matthias Wolff (Kieler Yacht-Club) 35 (9/6/5/15); 9. Dr. Egbert Vincke (Kanu- und Segelsportverein Wilhelmshaven) 43 (7/11/13/12); 10. Dieter Borges (Saatwinkler Segelclub Odin) 43 (11/10/12/10).

FAM-Klasse (elf Starter): 1. Henning Duggen/Hans-Jürgen Duggen 4 (1/1/2); 2. Wolfgang Saß/Gunter Fleischmann 5 (1/3/1); 3. Jens Krügel/Ralf Nachtwey 6 (2/2/2); 4. Hans Woelke/Ina Andresen 12 (4/3/5); 5. Hans-Otto Höfer/Uwe Kröger (alle Segelclub Neumünster) 14 (7/4/3); 6. Karl-Heinz Rieck/Michael Höfs (Bonner Seglergemeinschaft) 18 (6/5/7).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen